Take a fresh look at your lifestyle.

Inkontinenz Selbsthilfe

In vielen Fällen lässt sich Inkontinenz erfolgreich behandeln. Wichtig ist, bei diesem Thema nicht zu resignieren, sondern sich mit Betroffenen Leuten auszutauschen und sich mit der Thematik zu beschäftigen. Hier finden Sie einige Tipps.

0

Inkontinenz bei Männern: Ein heikles Thema!

Gerade die Inkontinenz bei Männern ist ein wichtiges und sehr sensibles und heikles Thema. Selbsthilfegruppen im Bereich „Inkontinenz bei Männern“ können hier den Betroffenen und Angehörigen helfen.

Die Motivation, dass Männern mit ihren Problemen bei der Inkontinenz geholfen wird und der Erfahrungsaustausch hierzu sind ausschlaggebend im Bereich der Selbsthilfe. Denn die Selbsthilfe ist es, die Menschen und spezielle Männer mit Inkontinenz oftmals im Leben weiter hilft. Denn dieses sensible Thema braucht sensible Hilfestellungen.

Die Scham: Ein Thema, dass Hilfe finden kann!

Besonders das Schamgefühl sitzt bei Männern mit Inkontinenz tief. Wer möchte schon gerne als Mann über eine Harninkontinenz sprechen? Viele Konventionen und alte Muster hindern oft daran. Das Schlimmste ist der Kontrollverlust über den eigenen Körper.

Viele Männer mit Inkontinenz fühlen sich so, als würden Sie wieder in ein Stadium eines Kleinkindes zurückfallen. Die Angst vor den unangenehmen Gerüchen, die Angst für „Unfällen“ in der Öffentlichkeit und die Peinlichkeit fördern die Scham bei dieser Erkrankung. Es entsteht ein „Klima der Verheimlichung“ und viele Männer leiden so still vor sich hin. Es geschieht nicht selten eine Isolation und viele Männer leiden sehr unter dieser Erkrankung.

Ein jahrelanger Leidensdruck ist oftmals die Folge. Menschen mit Harninkontinenz, und Männer mit Harninkontinenz insbesondere, ziehen sich immer mehr zurück. Es entsteht ein Tagesablauf, der sich nur noch dem Blasendruck und den Bedürfnissen hierzu widmet.

Selbsthilfegruppen: Das Gefühl des Alleinseins verschwindet.

Durch die Selbsthilfegruppen in denen sich die Männer mit Harninkontinenz austauschen können. hilft, sich nicht mehr alleine zu fühlen. Es werden gezielt die Probleme besprochen. In den Selbsthilfegruppen lernen die Betroffenen, ihre Ängste abzubauen.

Ein wichtiger Punkt ist, dass die Männer mit einem Arzt sprechen. Die Mediziner kennen sich gerade mit der Harninkontinenz bei Männern gut aus und sind mit den Problemen im Einzelnen bestens vertraut. Ein Urologe oder Hausarzt kann hier dem Betroffenen auch Therapien und Hilfsmittel empfehlen, die ihm weiterhelfen.

In den Selbsthilfegruppen werden oftmals auch gegenseitig Ärzte empfohlen, die sich bewährt haben. Die Selbsthilfegruppen geben Tipps, welcher Arzt in der Nähe hilfreich sein kann.

Von Inkontinenz Betroffene geben Hilfe

In den Selbsthilfegruppen können sich die Männer in der eigenen Städten oder anonym im Internet mit dem Problem der Harninkontinenz austauschen. Durch den regelmäßigen Besuch in den Selbsthilfegruppen gelingt das private Alltagsleben und auch der Umgang im beruflichen Alltag einfach wieder besser.

Jeder Betroffene, jeder Mann oder auch andere Menschen mit Inkontinenz können hier den guten Umgang mit diesem Problem wieder erlernen und erhalten vielfältige Tipps. In den Selbsthilfegruppen werden auch Informationsabende angeboten.

In diesen Informationsabenden der Selbsthilfegruppen finden Gesprächsrunden statt. Hier werden innerhalb der Selbsthilfegruppen auch oftmals Urologen und Psychologen eingeladen. Diese begleiten dann die Gruppe professionell und geben hilfreiche und kompetente Tipps.

Diese Tipps der Selbsthilfegruppen können sich beziehen auf Medikationen, Hilfestellungen, Materialien, die bei Inkontinenz helfen oder auch psychologische Tipps. Auch Hinweise, wie eine Kostenübernahme der Medikamente und Therapien bei der Krankenkasse erfolgt, werden in den Selbsthilfegruppen gegeben.

Hier werden nachfolgend einige Selbsthilfegruppen aufgelistet, die den Betroffenen helfen bei ihren Problemen.

Inkontinenz Selbsthilfe e. V.
c/o Matthias Zeisberger (Geschäftsstelle)
Röttkenring 27
13053 Berlin
www.inkontinenz-selbsthilfe.com

Deutsche Kontinenz Gesellschaft e.V.
Friedrich-Ebert-Straße 124
34119 Kassel
www.kontinenz-gesellschaft.de

Selbsthilfeverband Inkontinenz e.V.
Tulpenstraße 5
D-93161 Sinzing
www.selbsthilfeverband-inkontinenz.org

Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.