Take a fresh look at your lifestyle.

Manfred Sauer – Kondomurinale aus der Praxis

Für Männer gibt es eine sehr praktische Alternative zu Vorlagen, Pants und Windeln: »Urinalkondome« ermöglichen eine Urinableitung direkt aus dem Penis in einen Urinbeutel. Der wohl bekannteste, deutsche Hersteller ableitender Inkontinenzprodukte ist wahrscheinlich »Manfred Sauer«. Er ist selbst an den Rollstuhl gebunden und hat innovative Produkte erfunden, die das Leben inkontinenter Personen leichter machen.

1

Gut durchdachte, ableitende Inkontinenzprodukte

Wenn man über »Inkon­ti­nenz­pro­duk­te« spricht, sind meis­tens auf­sau­gen­de Inkon­ti­nenz Hilfs­mit­tel gemeint.

Doch ins­be­son­de­re bei Roll­stuhl­fah­rern sind ablei­ten­de Inkon­ti­nenz­pro­duk­te sehr beliebt, da das Wech­seln von Pants und Erwach­se­nen­win­deln ohne frem­der Hil­fe pro­ble­ma­tisch ist. Außer­dem begüns­tigt das dau­er­feuch­te Milieu neben unan­ge­neh­mer Geruchs­bil­dung auch schmerz­haf­te Druck­stel­len und Ent­zün­dun­gen der Haut.

Der Her­stel­ler Man­fred Sau­er und ein Fünf­tel der 360 Mit­ar­bei­ter sind selbst quer­schnitts­ge­lähmt. Alle ange­bo­te­nen Pro­duk­te ent­stan­den aus prak­ti­schen Erfah­run­gen, die in die Ent­wick­lung einflossen.

Nach­fol­gend möch­ten wir Ihnen die Fir­ma Man­fred Sau­er GmbH etwas näher vor­stel­len. Außer­dem gehen wir grob auf die Pro­dukt­pa­let­te der Inkon­ti­nenz­ar­ti­kel ein. Ger­ne kön­nen Sie uns über die Kom­men­tar­funk­ti­on Ihre Erfah­run­gen und Mei­nun­gen mitteilen.

Wer ist die Firma Manfred Sauer GmbH?

Bei der Man­fred Sau­er GmbH han­delt es sich um ein mit­tel­stän­di­sches Unter­neh­men aus Deutsch­land. Sitz der Fir­ma ist Lob­bach in der Nähe von Hei­del­berg im Süden des Odenwalds.

Das 1974 gegrün­de­te Unter­neh­men ist auf die Ent­wick­lung und Pro­duk­ti­on von Medi­zin­pro­duk­ten spe­zia­li­siert. Hier ste­hen vor allem Inkon­ti­nenz­ma­te­ria­li­en und Pro­duk­te für Quer­schnitts­ge­lähm­te im Vordergrund.

Es gehö­ren aber auch medi­zi­ni­sche Erzeug­nis­se für Pati­en­ten mit Mul­ti­pler Skle­ro­se, Spi­na bifi­da (offe­ner Rücken) oder Erkran­kun­gen der Pro­sta­ta zum Sortiment.

Firmengeschichte von Manfred Sauer

Die Geschich­te der Man­fred Sau­er GmbH ist untrenn­bar mit dem Schick­sal des Fir­men­grün­ders ver­bun­den. Die­ser hat­te im Jah­re 1963 als 19 jäh­ri­ger in Lon­don einen Bade­un­fall, bei dem er eine Quer­schnitts­läh­mung erlitt.

Danach erfolg­te ein Auf­ent­halt in einem Wohn­heim für Behin­der­te, in dem Man­fred eine kauf­män­ni­sche Leh­re mach­te. Bereits hier fer­tig­te er Uri­nal­kon­do­me für die Mit­be­woh­ner in sei­nem Wohn­heim­zim­mer an. Kon­domu­ri­na­le kann­te Man­fred Sau­er aus Lon­don – In Deutsch­land waren die­se jedoch noch unbekannt.

Auch in den fol­gen­den zehn Jah­ren stell­te Man­fred Sau­er die Kon­do­me als Neben­er­werb in Heim­ar­beit her. Erst allein und spä­ter kamen die ers­ten bei­den Teil­zeit­an­ge­stell­ten. 1974, mit 30 Jah­ren grün­de­te er die Man­fred Sau­er GmbH und kon­zen­trier­te sich anfangs ganz auf Inkontinenzprodukte.

Spä­ter kamen dann spe­zi­el­le Pro­duk­te für Quer­schnitts­ge­lähm­te und Men­schen mit Mul­ti­pler Skle­ro­se hin­zu. Ein Pro­blem war die gleich­blei­ben­de Qua­li­tät der Mate­ria­li­en zu gewähr­leis­ten. Kur­zer­hand wur­de ein­fach eine Fabrik gebaut, um die Mate­ria­li­en für die Pro­duk­ti­on selbst hergestellt.

2001 wur­de die Kon­dom- und Kathe­ter­fa­brik ein Teil der Man­fred Sau­er Stif­tung. Mit die­ser Maß­nah­me soll sicher­ge­stellt wer­den, das auch zukünf­tig hoch­wer­ti­ge Pro­duk­te das Unter­neh­men verlassen.

Unter der Mar­ke Rol­li Moden stell­te die Fir­ma bis 2014 zudem roll­stuhl­ge­rech­te Klei­dung her. [s. Reha­treff]

Diese Inkontinenzprodukte stellt die Manfred Sauer GmbH her

Das Sor­ti­ment der Mar­ke Man­fred Sau­er ist nicht nur auf die Her­stel­lung von Uri­nal­kon­do­men beschränkt. So wer­den dane­ben auch Ein­mal­ka­the­ter, Uri­n­auf­fang­beu­tel und Urin­bags pro­du­ziert. Dazu kom­men diver­se Hilfs­mit­tel und Pfle­ge­pro­duk­te, wel­che die Benut­zung erleichtern.

Urinalkondome

Die Uri­nal­kon­do­me, auch Kon­domu­ri­na­le oder Roll­trich­ter genannt, sind die Pro­duk­te, die zur Grün­dung der Man­fred Sau­er GmbH führ­ten. Man kann sogar so weit gehen zu sagen, dass das Unter­neh­men durch sei­ne Ent­wick­lun­gen viel zur Akzep­tanz die­ser Hilfs­mit­tel bei­getra­gen hat.

Die Fir­ma hat eine sehr gro­ße Aus­wahl an selbst­kle­ben­den Uri­nal­kon­do­men, die über­wie­gend gebrauchs­fer­tig mit einer Kle­be­schicht lie­fer­bar sind. Unter­schie­den wer­den die Model­le nach Far­be und Stär­ke der Kle­be­schicht – hier kann zwi­schen nor­mal und stark kle­bend aus­ge­wählt werden.

Fast alle selbst­kle­ben­den Uri­na­le wer­den aus Sili­kon her­ge­stellt und sind somit beson­ders haut­freund­lich. Unter dem Pro­dukt­na­men “Ori­gi­nal” wer­den noch zwei Arten von Uri­nal­kon­do­men ange­bo­ten, die aus Latex bestehen. Die­se sind ein­zeln oder im Set mit dem pas­sen­den Haut­kle­ber oder Kle­be­band. Als Zube­hör wer­den Haut­kle­ber in ver­schie­de­nen Zusam­men­set­zun­gen ange­bo­ten. Die­se gibt es mit und ohne Latex­an­teil, ohne Lano­lin oder mit Harz in unter­schied­li­chen Dosierungen.

Ande­res Zube­hör sind Ver­dün­ner für ver­här­te­ten Kle­ber, Abdeck­tü­cher oder Reinigungstücher.

Einmalkatheter

Da Kathe­ter direk­ten Kon­takt mit dem Kör­per haben benö­ti­gen sie einen hohen Qua­li­täts­stan­dard, was Mate­ria­li­en und Hygie­ne wäh­rend der Pro­duk­ti­on betrifft. Die­se hohen Stan­dards wer­den selbst­ver­ständ­lich von der Man­fred Sau­er GmbH bei allen ihren Pro­duk­ten eingehalten.

Bei den Ein­mal­ka­the­tern wer­den zwei Sys­te­me her­ge­stellt – hydro­phi­le Ein­mal­ka­the­ter und Gel-Ein­mal­ka­the­ter. Die­se sind als gebrauchs­fer­ti­ge und nicht gebrauchs­fer­ti­ge Model­le lie­fer­bar. Die gebrauchs­fer­ti­gen Kathe­ter besit­zen eine inte­grier­te 0,9‑prozentige Natrium-Chlorid-Lösung.

Noch Zube­hör stellt die Man­fred Sau­er GmbH alles her, was die Hand­ha­bung der Ein­mal­ka­the­ter erleich­tert. Das reicht von Knie­sprei­zern über Penis­stüt­zen bis hin zu Ein­führ­hil­fen und Ablei­tungs­sets und Kupplungsschlauch.

Urinauffangbeutel

Eben­falls eine in einer hohen Vari­an­ten­viel­falt sind die Urin­beu­tel lie­fer­bar. Hier wer­den sowohl Bein- wie auch Bett­beu­tel ange­bo­ten. Die Bein­beu­tel unter­schei­den sich wei­ter in Urin­beu­tel für Rol­li­fah­rer, Fuß­gän­ger, spe­zi­el­le Beu­tel für Sport­ler und Kin­der. Alle Beu­tel sind ohne, mit auf­setz­ba­ren sowie fes­ten Adap­ter erhält­lich. Da Kin­der oft toben, sind die Kin­der­beu­tel aus­schließ­lich mit fes­ten Adap­ter ver­se­hen. Die Füll­men­gen lie­gen bei 1,2 und 1,3 Litern. Als Zube­hör wer­den diver­se Bein­gur­te in unter­schied­li­chen Far­ben, Schlauch­ad­ap­ter, Schlauch, Schlauch­schnei­der, Ver­schluss­clips angeboten.

Bei den Bett­beu­teln ist die Aus­wahl natur­ge­mäß nicht so groß. Hier gibt es vier Model­le, die alle mit einem fest mon­tier­ten Adap­ter ver­se­hen sind. Das Fas­sungs­ver­mö­gen der Beu­tel liegt zwi­schen 2,0 und 3,0 Litern. Als Zube­hör gibt es eine Bett­beu­tel­hal­te­rung aus Kunst­stoff, einen pas­sen­den Bett­beu­tel­stän­der und einen Überzug.

Urinbag

Bei einem Urin­bag han­delt es sich um ein Hilfs­mit­tel für Unter­wegs. Nicht immer hat man die Mög­lich­keit eine Toi­let­te auf­zu­su­chen. Das betrifft nicht nur Roll­stuhl­fah­rer, son­dern auch Kran­füh­rer, Lkw-Fah­rer und natür­lich Auto­fah­rer. Das Urin­bag besteht aus einem wei­chen Latex und kann bei Nicht­ge­brauch gefal­tet wer­den. Mit einem Fas­sungs­ver­mö­gen von 1,2 Litern bie­tet es genug Volu­men, auch wenn man sich län­ge­re Zeit nicht erleich­tern konn­te. Die Bags sind in zwei Vari­an­ten für Män­ner und Frau­en erhältlich.

Wie nütz­lich fin­den Sie die­sen Artikel? 

Kli­cken Sie auf einen Stern, um zu bewerten. 

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 5 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 1

Bis­her kei­ne Stim­men! Sei­en Sie der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewertet. 

We are sor­ry that this post was not use­ful for you! 

Let us impro­ve this post! 

Tell us how we can impro­ve this post? 

Das könnte Sie auch interessieren
1 Kommentar
  1. Michael sagt

    Ich ken­ne die Kon­do­me von Man­fred Sau­er schon vie­le Jah­re und bin immer noch hochzufrieden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.