Take a fresh look at your lifestyle.

MoliCare Premium MEN PAD – Einlagen für Männer

HARTMANN Vorlagen und Einlagen sind in zahlreichen Reha-Kliniken, Altenpflegeheimen und medizinischen Einrichtungen ein sehr beliebtes Inkontinenzmaterial. In diesem Ratgeber möchten wir Ihnen die vier Slipeinlagen für Männer vorstellen, die »MoliCare Premium MEN PAD« genannt werden.

0

Die 4 MoliCare® Inkontinenz-Slipeinlagen von Hartmann

Wer als Mann von Inkontinenz betroffen ist, kann heutzutage mit diskreten und würdevollen Inkontinenzlösungen versorgt werden, die der männlichen Anatomie angepasst sind. Vielen Betroffenen fehlt allerdings auch in Zeiten des Internets der Überblick, welche Hersteller und Produktserien es gibt. Auf inkontinenzratgeber.com möchten wir Ihnen mit Ratgebern, Tipps und Produkttests helfen, das für Sie optimale Produkt zu finden.

Für Tröpfelinkontinenz, leichte Blasenschwäche und mittlere Inkontinenz bietet die Firma Paul Hartmann AG unter dem Namen »MoliCare Premium MEN PAD« gleich vier verschiedene Slipeinlagen an. Auf dieser Seite stellen wir diese zu einem Produkt- Vergleich gegenüber und erklären Ihnen den Unterschied der Hartmann Einlagen.

Inkontinenz- Einlagen oder Vorlagen?

Da es keine 100 %-ig klare Definition gibt, was der Unterschied zwischen Inkontinenzeinlagen und Vorlagen gibt, bestehen sogar unter den Herstellern unterschiedliche Meinungen, ob es sich bei u.g. Inkontinenzprodukten um »Vorlagen« oder »Einlagen« handelt.

Ganz allgemein gesagt, sind mit Einlagen »Slipeinlagen mit Klebestreifen zum Einkleben in die Unterhose« gemeint. Vorlagen werden mittels einer Fixierhose am Unterleib gehalten und sind meistens erheblich größer und saugfähiger.

Da HARTMANN selbst primär von Einlagen spricht, halten wir uns an die Herstellerangaben. Aber sogar den Hartmann-Autoren rutsche hier und da in den Texten das Wort »Vorlage« heraus: Hartmann Molicare MEN PAD Infoseite und Hartmann Online Shop – Einlagen

Unterschied MoliCare Premium MEN PAD

Blasen- oder Prostata-Operationen gehen oft mit einer Harninkontinenz einher. Häufig kommen dann Einlagen, Vorlagen und Pants der Firma Hartmann zum Einsatz. Nur wenige Patienten wissen jedoch, dass es verschiedene Abstufungen und Produktvarianten gibt.

Wichtig ist zunächst der Hinweis, dass das gesamte Molicare – Sortiment seit 2018 in ein sogenanntes Tropfen-System eingeteilt ist. Dieses beginnt bei einer leichten Slipeinlage für Frauen mit dem Namen »Hartmann MoliCare Premium lady pad 0,5 Tropfen« und endet mit der Erwachsenenwindel »MoliCare Premium Slip maxi plus 10 Tropfen«.

Für die Herren beginnt die Versorgung mit Slipeinlagen ab zwei Tropfen. Nachfolgend der Produktvergleich der Hartmann Einlagen für Herren:

1. MoliCare® Premium MEN PAD 2 Tropfen – Die Taschenform (Tropfenfänger)

Die meisten Männer kennen das Nachtröpfeln des Penis nach dem Urinieren. Doch das Tabuthema »Peniströpfeln« verstärkt sich spürbar in zunehmendem Alter, z.B. bei einer gutartigen Prostatavergrößerung, einer beginnenden Blasenschwäche sowie einer leichten Belastungsinkontinenz.

Gegen dieses Problem bietet HARTMANN unter dem Namen MoliCare Premium MEN PAD 2 Tropfen einen sogenannten »Tropfenfänger« an.

Es handelt sich hierbei um eine Slipeinlage in Taschenform, in die der Penis eingelegt wird. Die Einlage ist 14 cm hoch, im oberen Bereich 14 cm breit und im unteren Bereich 7,5 cm breit. Eine Fixierung mittels Klebestreifen sorgt für rutschfreien Sitz in einer enganliegenden Unterhose.

Diese geniale Idee ermöglicht es bis 330 ml Urin aufzusaugen. Peinliche Situationen, wie Urin in der Hose durch Tröpfeln werden mit der anatomischen Einlage wirkungsvoll vermieden.

Dieses Inkontinenzpad trägt nicht auf, raschelt nicht und man kann es diskret in der Hosentasche transportieren. Dank des Klebestreifens lässt sich die Inkontinenzeinlage nach der Benutzung zusammenrollen und diskret entsorgen.

Als Material dient ein atmungsaktiver, weißer Vlies-Stoff, der Harn sehr schnell in den Superabsorber leitet. Der Saugkern besteht aus Zellstofffasern und Polyacrylat-Granulat, welches sich bei Kontakt mit einer Flüssigkeit in Gel umwandelt. Der Urin wird sofort geruchsneutral und auslaufsicher gebunden.

Auch bei dauerhaftem Kontakt mit der empfindlichen Penishaut ist diese Einlage besonders hautschonend, da der pH-hautneutrale Wert von 5,5 erhalten bleibt.

Hinweis: Dieses Produkt konnte man bis November 2018 unter der Bezeichung »MoliMed Premium for men active« bestellen. Früher hieß es MoliMed.

Die Lieferung erfolgt in einem verschweißten Folienbeutel, der 14 Einko-Einlagen enthält.

2. MoliCare® Premium MEN PAD 3 Tropfen – Das kleine V- Pad

Die Inkontinenzeinlagen »MoliCare Premium MEN PAD 3 Tropfen« von Hartmann® sehen komplett anders aus.

Bei dieser Produktvariante kommt die relativ bekannte V-Form, bzw. Dreiecksform zum Einsatz. Im Vergleich zu der »4 Tropfen« und »5 Tropfen« Variante, ist diese Produktvariante mit 26 Zentimetern Höhe und 19 Zentimetern Breite im oberen Bereich sowie 11 cm im Schrittbereich vergleichsweise klein. Beim Einkleben mittels Haftstreifen passt sich die Einlage der Form einer Unterhose sehr gut an.

Der Saugkern kann 406 ml Flüssigkeit aufnehmen. Somit kann dieses Inkontinenzprodukt zur Versorgung leichten bis mittleren Blasenschwäche eingesetzt werden. Die Zielgruppe sind aktive und mobile Männer mit mittlerer Inkontinenz, z.B. nach einer Prostata OP. Sie sind aber auch zur Versorgung einer Blasenschwäche aufgrund von Stressinkontinenz oder Belastungsinkontinenz geeignet.

Durch den Einschluss der Flüssigkeit in gel-artigem Superabsorber-Granulat (Natriumpolyacrylat), werden Gerüche verhindert und Rücknässung des Vlies-Materials vermieden.

Die weiche Inko-Einlage verfügt über eine atmungsaktive, hautfreundliche, textilartiger Rückseite.  Es ist kein unangenehmes Rascheln und Schwitzen zu befürchten. Links und rechts wurde ein seitlicher Auslaufschutz angebracht, der sogleich ein dank flexibler Bündchen, die Penis und Hoden sanft umschließen.

Als einziges Produkt der Man Pad Serie, ist diese Slipeinlage in einer diskreten grauen Folien verpackt. Sie kann in einer Hosentasche transportiert werden.

Pro Verpackungsbeutel befinden sich 14 einzeln verpackte Herreneinlagen.

3. MoliCare® Premium MEN PAD 4 Tropfen – Das große V- Pad

Die Hartmann® Herreneinlagen »MoliCare Premium MEN PAD 4 Tropfen« verfügen ebenfalls über eine v-förmige Passform. Jedoch sind sie im Vergleich deutlich größer, als die »3 Tropfen« Ausführung. Sie sind 34 cm lang und im oberen Bereich 18 cm breit. Im Schrittbereich ist das Produkte 11,5 cm breit.

Insgesamt kann der 3-lagige Saugkörper (Superabsorber) eine Urinmenge von 546 ml aufnehmen, sodass eine leichte Inkontinenz versorgt werden kann.

Auch diese Einlage verfügt über breite Innenbündchen, die Penis und Hoden mit einer Auslaufbarriere umschließt. Obwohl man bei dieser Größe schon von einer Inkontinenzvorlage sprechen kann, ist dennoch ein unauffälliger Schutz gewährleistet.

Das Vlies-Material ist weich, atmungsaktiv und raschelt nicht bei Bewegungen. Dank eines breiten Klebestreifens kann dieses Produkt in der Unterwäsche oder einer Netzhose sicher fixiert werden

Da Flüssigkeiten schnell in das Innere des Saugkerns geleitet werden, schont dies die Haut bei einem stabilen pH-hautneutrale Wert von 5,5. Dadurch wird der Säureschutzmantel der Haut nicht angegriffen.

Hinweis: Dieses Produkt konnte man bis November 2018 unter der Bezeichnung »MoliMed Premium for men protect« kaufen.

Sie können die Slipeinlagen in einem verschweißten Folienbeutel mit 14 Stück bestellen.

4. MoliCare® Premium MEN PAD 5 Tropfen – Das große, extra saugfähige V- Pad

Die saugstärkste anatomische Männereinlage von Hartmann®, heißt »MoliCare Premium MEN PAD 5 Tropfen«.

Mit einer eine Aufnahmekapazität von 852 ml eignet sie sich für Herren mit mittelgradigen Inkontinenzen und kann dennoch mittels Klebestreifen im Slip getragen werden.

Form und Maße sind mit der »4 Tropfen« Ausführung identisch. Allerdings ist der Saugkern mit mehr Superabsorber-Granulat angereichert.

Auch dieser Absorber besteht aus Saugfasern, die sich bei Flüssigkeitskontakt in eine geruchsneutrale Gelmasse verwandeln und den Urin innerhalb weniger Sekunden komplett aufnehmen. Durch die hohe Absobtionsgeschwindigkeit wird Staunässe vermieden. Es kann somit ein trockenes, pH-hautneutrales Hautgefühl erreicht werden.

Auch diese auslaufsichere Inkontinenzeinlage ist mit einer Vorlage vergleichbar, hat aber dennoch einen hohen Tragekomfort ohne unangenehmen Rascheln oder Schwitzen.

In dem „Man Pad 5 Tropfen“ Folienpaket sind 14 Einlagen enthalten.

Anzeige

MoliCare MEN PAD online günstig bestellen

Wie legt man HARTMANN MEN PAD Inkontinenzeinlagen an?

Die Herrenvorlagen sind sehr einfach in der Handhabung. Bitte schauen Sie sich das folgende Video an.

Hartmann Einlagen können mit enganliegender Unterwäsche (Slips oder Pants) angewandt werden. Weite Boxershorts eignen sich nicht.

  1. Zunächst entnimmt man eine Einlage aus der Produktverpackung, zieht sie etwas in die Länge und klappt die Falten einmal auseinander.
  2. Nun stellt man sich mit leicht gegrätschten Beinen hin und zieht die Unterhose bis auf die Oberschenkel herunter.
  3. Anschließend entfernt man den Abdeckstreifen der Klebstoff-Fixierung und legt das Inkontinenzprodukt in die Unterhose.
  4. Entsprechend des gekauften Produktes wird der Penis so positioniert, dass kein Urin auslaufen kann.
  5. Ziehen Sie Ihre Unterhose dann langsam hoch und überprüfen Sie den Sitz.
  6. Abschließend sollte der Klebestreifen leicht am Slip angepresst werden.

Ist die Männereinlage vollgesogen, wird sie aus dem Slip entnommen, zusammengerollt und im Hausmüll entsorgt.

Wichtig: Inkontinenzmaterial darf nur im Mülleimer entsorgt werden. Keinesfalls gehören die Inko-Artikel in die Toilette, da dies zu Verstopfungen führen kann.

Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.