Take a fresh look at your lifestyle.

Attends – Inkontinenzversorgung durch Firma Domtar

0

Attends bietet Sicherheit in jeder Situation

Die Mar­ke Attends ist eine wei­te­re belieb­te Mar­ke für Inkon­ti­nenz­ar­ti­kel. Neben Koli­bri, TENA, Hart­mann und seni hat wohl jede von Inkon­ti­nenz betrof­fe­ne Per­son auch die­se Mar­ke schon gelesen.

Weni­ger bekannt hin­ge­gen ist der Fir­men­na­me Dom­tar Per­so­nal Care, der hin­ter ATTENDS steht. Mit dem Haupt­sitz im kana­di­schen Mont­re­al belie­fert der Kon­zern pri­mär Nord­ame­ri­ka und Euro­pa mit Inkon­ti­nenz- und Gesundheitsprodukten.

Wer ist die Firma Domtar?

Das Unter­neh­men Dom­tar, das auf eine über 150-jähir­ge Geschich­te zurück­bli­cken kann, ent­wi­ckelt und ver­treibt eine Viel­zahl von Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Spe­zi­al­pa­pie­ren, Markt­zell­stof­fen und absor­bie­ren­den Hygieneprodukten.

Dazu unter­hält das Unter­neh­men welt­weit 29 Fer­ti­gungs­stät­ten und beschäf­tigt über 10.000 Angestellte.

Aus­ge­hend von der Über­zeu­gung, dass jeder Mensch per­sön­li­che Pfle­ge ver­dient, legt Dom­tar gro­ßen Wert dar­auf, qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Hygie­ne­ar­ti­kel für Men­schen aller Alters­klas­sen, die auf absor­bie­ren­de Pro­duk­te ange­wie­sen sind, her­zu­stel­len und stän­dig weiterzuentwickeln.

Dabei steht für Dom­tar vor allem der öko­lo­gi­sche Aspekt im Vor­der­grund, indem es unter­schied­li­che bio­ba­sier­te Pro­duk­te aus ver­ant­wor­tungs­voll bewirt­schaf­te­ten Wäl­dern her­stellt – so kann das Unter­neh­men heu­te jedes auf der Basis von Erd­öl her­ge­stell­te Pro­dukt durch eine bio­lo­gi­sche Alter­na­ti­ve ersetzen.

Schließ­lich ver­treibt Dom­tar nicht nur eige­ne Mar­ken wie Attends direkt, son­dern pro­du­ziert auch Part­ner­mar­ken für grö­ße­re Einzelhändler.

Unter dem Fir­men­na­men Attends GmbH befin­det sich in Schwal­bach am Tau­nus eine deut­sche Zweig-Niederlassung.

Domtar – Aus der Holzbehandlung werden Inkontinzenzartikel

Die Erfolgs­ge­schich­te von Dom­tar beginnt im Jahr 1848 mit der Grün­dung der Burt, Boul­ton Hol­ding Ltd., durch Hen­ry Pot­ter Burt. Die­se hat­te das Ziel, Holz so zu behan­deln, dass es nicht ver­wit­ter­te, wider­stands­fä­hig gemacht wur­de und so wei­ter­ver­ar­bei­tet wer­den konnte.

Dies war damals vor allem für die Her­stel­lung von Eisen­bahn­schwel­len und Werf­ten in Euro­pa und Nord­ame­ri­ka von gro­ßer wirt­schaft­li­cher Bedeu­tung und somit von gro­ßer Nach­fra­ge geprägt. Die­se erlaub­te es dem Unter­neh­men, zu expan­die­ren und neue Wege einzuschlagen.

So konn­te 1903 die Domi­ni­on Tar und die Che­mi­cal Com­pa­ny, Ltd. gegrün­det wer­den, wel­che zunächst als Koh­len­teer-Destil­la­ti­ons­an­la­ge in Neu­schott­land unter­hal­ten wur­de. Nach der Indus­tria­li­sie­rung der kana­di­schen Wirt­schaft expan­dier­te die Fir­ma wei­ter, bis schließ­lich 1914 der Fir­men­haupt­sitz in Mont­re­al gegrün­det wurde.

Als eines der größ­ten Unter­neh­men in Kana­da, des­sen Port­fo­lio schon damals nicht nur Fein­pa­pier und Che­mi­ka­li­en, son­dern auch ande­re Kon­sum­gü­ter umfass­te, konn­te das Unter­neh­men über vie­le Jahr­zehn­te sei­ne Erfolgs­ge­schich­te aus­bau­en, bis es schließ­lich 1965 als Dom­tar Ltd. bekannt wur­de. Schließ­lich fokus­sier­te sich Dom­tar ab den 1990er Jah­ren auf die Her­stel­lung und Ent­wick­lung von Zell­stoff und Papier, was ein wei­te­res Fir­men­wachs­tum zur Fol­ge hatte.

Im Jahr 2007 schloss sich Dom­tar mit dem Unter­neh­men Wey­er­häu­ser zusam­men und grün­de­te die Dom­tar Cor­po­ra­ti­on. Vor allem im Bereich Per­so­nal-Care wur­de zwi­schen den Jah­ren 2011 und 2014 wei­ter inves­tiert und der Geschäfts­be­trieb aus­ge­baut, in dem nun­mehr auch absor­bie­ren­de Hygie­ne­ar­ti­kel her­ge­stellt, ver­kauft und ver­trie­ben wur­den. So über­nahm Dom­tar 2011 die Mar­ke ATTENDS, die selbst bereits über 40 Jah­re Erfah­rung mit der Her­stel­lung von Hygie­ne­ar­ti­keln hat und ihr Pro­dukt­seg­ment unter Füh­rung von Dom­tar aus­bau­en konnte.

Die Attends Inkontinenz-Produkte von Domtar

Die ATTENDS-Pro­dukt­pa­let­te ist in 11 Saug­stär­ken auf­ge­teilt, die bei 0 für leich­te Bla­sen­schwä­che begin­nen und bei 10 für die schwers­te Form der Inkon­ti­nenz enden. Dies ermög­licht ein schnel­les Zurecht­fin­den ohne ver­wir­ren­de Begrif­fe und Produktnamen.

Den­noch kön­nen die Inkon­ti­nenz­pro­duk­te von ATTENDS sie­ben Haupt­ka­te­go­rien unter­ge­ord­net wer­den, die im Fol­gen­den kurz vor­ge­stellt wer­den sollen.

Dabei zeich­nen sich vor allem die absor­bie­ren­den Inkon­ti­nenz­pro­duk­te durch die Quick-Dry- Tech­no­lo­gie aus, wel­che den Urin direkt unter­halb der Vlies­ober­flä­che schnell auf­nimmt und von der Haut in den Saug­kern weg­lei­tet, wo er sicher gebun­den und ein­ge­schlos­sen wird.

1. Attends Inkontinenzeinlagen

Die extra dün­nen Inkon­ti­nenz­ein­la­gen von Attends sind vor allem für leich­te Bla­sen­schwä­che oder leich­te For­men der Harn­in­kon­ti­nenz geeignet.

Sie sind latex­frei, ana­to­misch geformt und mit Kle­be­strei­fen ver­se­hen, mit denen sie in die Unter­wä­sche ein­ge­klebt wer­den kön­nen. Außer­dem haben sie eine sei­den­wei­che Ober­flä­che und einen leis­tungs­star­ken Saug­kern, wodurch sie einen hygie­ni­schen und zugleich dis­kre­ten Schutz beim Ver­lust klei­ne­rer Was­ser­men­gen bieten.

  • ATTENDS for men für Her­ren in den Saug­stär­ken 1, 2, 3 und 4
  • ATTENDS soft für Damen in den Saug­stär­ken 0 extra mini, 1 mini, long, 2 nor­mal, 3 extra, 3 extra plus, 4 super sowie 5, 6 und 7

2. Attends Inkontinenzvorlagen

Bei leich­ter, aber ins­be­son­de­re auch mitt­le­rer und stär­ke­rer Inkon­ti­nenz eig­nen sich beson­ders die Inkon­ti­nenz­vor­la­gen von ATTENDS für eine gute Kör­per­hy­gie­ne. Auch die­se sind ana­to­misch geformt. Sie kön­nen am bes­ten mit den eben­so von ATTENDS erhält­li­chen Fixier­ho­sen ange­wen­det wer­den und garan­tie­ren durch die Quick-Dry-Tech­no­lo­gie, genau­so wie die Inkon­ti­nenz­ein­la­gen, einen beson­ders guten Tragekomfort.

Um den Anfor­de­run­gen mitt­le­rer und stär­ke­rer Tech­no­lo­gie gerecht zu wer­den, sind die Inkon­ti­nenz­vor­la­gen zusätz­lich mit einer Saug­kern-Tech­no­lo­gie, bei der Aktiv­fa­sern in der Auf­nah­me­schicht für einen natür­li­chen, haut­freund­li­chen pH-Wert von ca. 4,5 sor­gen, aus­ge­stat­tet. Die Inkon­ti­nenz­vor­la­gen sind in drei ver­schie­de­nen Aus­füh­run­gen und hier jeweils in unter­schied­li­chen Saug­stu­fen erhältlich.

  • ATTENDS Con­tours Air Com­fort in die Saug­stu­fen 5, 6, 7, 8, 9 und 10
  • ATTENDS Con­tours Regu­lar in den Saug­stu­fen 2 bis 10
  • ATTENDS Flex für die stär­ke­ren Saug­stu­fen 8, 9, 10

3. Windelslips (Erwachsenenwindeln, Windelhosen)

Win­del­ho­sen, Inkon­ti­nenz­ho­sen oder Win­del­slips sind Win­deln für Erwach­se­ne mit Kle­be­strei­fen. Bei mitt­le­rer, schwe­rer und schwers­ter Harn- und Stuhlin­kon­ti­nenz bie­ten Sie ein gutes Sicher­heits­ge­fühl und erleich­tern den Betrof­fe­nen den Umgang mit der Erkrankung.

Die Win­del­slips sind mit dem 2‑Schritt-Ver­schluss, mit dem der Slip leicht und schnell ange­legt wer­den kann, aus­ge­stat­tet. Außer­dem bestehen sie aus einem atmungs­ak­ti­ven Mate­ri­al, dass die Luft zir­ku­lie­ren lässt und zur beson­de­ren Gesund­erhal­tung der Haut bei­trägt. Die Win­del­slips sind schließ­lich auch latex­frei, aus­lauf­si­cher und kön­nen durch die spe­zi­el­le Out­door-Pro­tec­tion beson­ders gut Gerü­che binden.

Bei den Win­del­slips kann man vier Aus­füh­run­gen kaufen:

  • ATTENDS Slip Acti­ve in den Saug­stär­ken 8, 9, 10
  • ATTENDS Slip Regu­lar in den Saug­stär­ken 8, 9, und 10
  • ATTENDS Slip Regu­lar Plus in Saug­stär­ke 10
  • ATTENDS Adjus­ta­ble in Saug­stär­ke 10

4. Inkontinenzpants (Pull-Up Pants, Pull Ons, Höschenwindeln)

Vor allem für Betrof­fe­ne, die im All­tag sehr mobil und aktiv sind, sind die Pull-Ons von ATTENDS eine gute Mög­lich­keit, um die unan­ge­neh­me Erkran­kung zu ver­sor­gen. Die Inkon­ti­nenz-Pants kön­nen als elas­ti­sche Ein­mal­wä­sche wie die nor­ma­le Unter­wä­sche über die Bei­ne hoch- und her­un­ter­ge­zo­gen wer­den und tra­gen kaum auf, sodass sie sehr dis­kret ver­wen­det wer­den können.

  • ATTENDS Pull Ons Dis­creet in den Saug­stu­fen 3, 5 und 8
  • ATTENDS Pull Ons Regu­lar in der Saug­stu­fe 3

5. Fixierhosen

Auch die Fixier­hös­chen von ATTENDS kön­nen wie Pants über die Bei­ne hoch- und her­un­ter­ge­zo­gen wer­den. Sie sind kom­for­ta­ble, elas­ti­sche Fixier­ho­sen mit Bein­an­satz und wur­den spe­zi­ell ent­wi­ckelt, um ATTENDS Con­tours Vor­la­gen am Kör­per zu fixieren.

Sie kön­nen gewa­schen wer­den und sind ver­gleich­bar mit dem Tra­ge­ge­fühl und der Optik von Feinstrumpfware.
Der­zeit kann man 3 Seri­en in jeweils fünf ver­schie­de­nen Grö­ßen bestellen:

  • Attends Stretch Pants Fixierhosen
  • Attends Stretch­pants Fixier­ho­sen Regular
  • Attends Stretch Pants Fixier­ho­sen Comfort

6. Bettschutzunterlagen

Wäh­rend die bis­her von Attends vor­ge­stell­ten Pro­dukt­ka­te­go­rien direkt am Kör­per ange­wen­det wer­den, ist vor allem bei schwe­ren For­men der Harn­in­kon­ti­nenz ein dar­über hin­aus­ge­hen­der Schutz ins­be­son­de­re von Bett­ma­trat­zen und wei­te­rer Tex­ti­li­en not­wen­dig. Hier­für bie­tet Attends auch Bett­schutz­un­ter­la­gen an, die für alle Betrof­fe­nen in der Nacht, aber auch Roll­stuhl­fah­rer und bett­lä­ge­ri­ge Pati­en­ten geeig­net sind.

Die Bett­schutz­un­ter­la­gen von Attends sind rutsch- und reiß­fest und mit einer Abstep­pung ver­se­hen, die Ver­klum­pun­gen ver­hin­dert und somit Druck­stel­len vor­beugt. Zusätz­lich sorgt ein Super­ab­sor­ber dafür, dass Flüs­sig­keit schnell auf­ge­nom­men und sicher ein­ge­schlos­sen wird.

Die Bett­schutz­un­ter­la­gen sind in vier ver­schie­de­nen Aus­füh­run­gen in der Serie Attends Cover Dri Plus in den Maßen 40x60 cm, 60x60 cm, 60x9 cm und 80x170 cm erhältlich.

7. Hautpflege- Produkte

Schließ­lich bie­tet Attends inzwi­schen auch diver­se Haut­pfle­ge­pro­duk­te an, um den hohen Anfor­de­run­gen der bei Inkon­ti­nenz bean­spruch­ten Haut, die hier mit Harn- und Stuhl­res­ten in Kon­takt kommt, gerecht zu wer­den. Dazu umfasst das Ange­bot beson­de­re Rei­ni­gungs­pro­duk­te, aber auch Haut­schutz- und Haut­pfle­ge­pro­duk­te, mit denen vor allem Haut­ent­zün­dun­gen (Der­ma­ti­tis) vor­ge­beugt wer­den kann.

Zu dem umfas­sen­den Ange­bot von Attends gehö­ren hier die Attends pro­fes­sio­nal Care Wasch­lo­tion, Rei­ni­gungs- und Pfle­ge­schaum, Feucht­tü­cher, Wasch­hand­schu­he, Wasch- und Rei­ni­gungs­tü­cher, aber auch Pfle­ge­creme, Hydro Gel, Body Milk sowie das Bar­ri­er Spray For­te Skin Repair für beson­de­ren Hautschutz.

Somit kann Attends mit sei­ner Pro­dukt­viel­falt allen For­men und Aus­wir­kun­gen der Inkon­ti­nenz gerecht wer­den. Alle Pro­duk­te sind außer­dem von pro­DERM, einem Insti­tut für der­ma­to­log­si­che For­schung, getes­tet und als haut­freund­lich bestätigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.