Take a fresh look at your lifestyle.

seni – Die Inkontinenz-Spitzenmarke der TZMO SA

0

Seni – Inkontinenzprodukte für Männer und Frauen

Neben den Inkon­ti­nenz-Mar­ken Hart­mann und Tena sind in Deutsch­land auch die “SENI”-Produkte sehr beliebt. Der Fir­men­na­me deren pol­ni­schen Her­stel­lers “TZMO SA” ist hin­ge­gen weni­ger bekannt. Die Abkür­zung steht für: “Tor­unskie Zak­la­dy Mate­ri­alów Opa­trun­ko­wych S.A.”.

Mit den SENI-Pro­dukt­se­ri­en kön­nen alle Arten der Inkon­ti­nenz ver­sorgt wer­den. Die SENI-Inkon­ti­nenz­pro­duk­te sind gut durch­dacht, hoch­wer­tig ver­ar­bei­tet und schon vie­le Jah­re aus­ge­reift. Neben einer über 60-jäh­ri­gen Erfah­rung mit den Mate­ria­li­en von Harn­in­kon­ti­nez­prouk­ten kann das Unter­neh­men auch auf eine lang­jäh­ri­ge inter­na­tio­na­le Han­dels­er­fah­rung zurückblicken.

Der Erfolg erlaubt TZMO SA zugleich ein viel­sei­ti­ges gesell­schaft­li­ches Enga­ge­ment, das sich unter ande­rem dar­in zeigt, dass das Unter­neh­men ins­be­son­de­re Bil­dungs­pro­jek­te unter­stützt, zugleich aber auch an der Erar­bei­tung und Anwen­dung von Stan­dards im Bereich des Gesund­heits­schut­zes und der Sozi­al­hil­fe in Euro­pa teilnimmt.

Wer ist die Firma TZMO SA?

Die »Tor­unskie Zak­la­dy Mate­ria­low Opa­trun­ko­wych S.A.« heißt ins Deut­sche über­setzt: »Thor­ner Betrie­be für Ver­band­stof­fe«. Die Fir­ma belie­fert den gesam­ten Welt­markt mit Hygie­ne­pro­duk­ten, Kos­me­ti­ka, Medi­zin­pro­duk­ten sowie Sanitärartikel.

Wäh­rend die Ent­wick­lung und Her­stel­lung von Inkon­ti­nenz­pro­duk­ten für Erwach­se­ne und Babys einen gro­ßen Pro­duk­ti­ons­fak­tor dar­stellt, stellt das Unter­neh­men aber auch Hygie­ne­ar­ti­kel für Frau­en, Pro­duk­te für die Intim­hy­gie­ne, Haut­pfle­ge­pro­duk­te sowie Gesichts‑, Kör­per- und Haar­pfle­ge­kos­me­tik für Frau­en und Män­ner her.

Zu dem umfas­sen­den Port­fo­lio gehö­ren außer­dem Medi­zin­pro­duk­te, die in Ope­ra­ti­ons­sä­len, Behand­lungs­räu­men, ambu­lan­ten Kli­ni­ken, Dia­ly­se­zen­tren, aber auch in Ers­te-Hil­fe-Kits in Kran­ken­wa­gen sowie zu Hau­se ein­ge­setzt werden.

Dar­über hin­aus betreibt die TZMO SA eine Kli­nik, Lang­zeit­pfle­ge­zen­tren und ein Wellness-Center.
Die Tor­unskie Zak­la­dy Mate­ria­low Opa­trun­ko­wych S.A. hat ihren Sitz in Tor­un, Polen.

Neben meh­re­ren Stand­or­ten in Polen selbst unter­hält das Unter­neh­men auch Pro­duk­ti­ons- und Ver­triebs­stät­ten Weiß­russ­land, Tsche­chi­en, Däne­mark, der Rus­si­schen Föde­ra­ti­on, den Nie­der­lan­den, Litau­en, Lett­land, Deutsch­land, Rumä­ni­en, der Slo­wa­kei, der Schweiz, der Ukrai­ne, Ungarn sowie Indi­en. So hat TZMOA SA ins­ge­samt 54 Unter­neh­men­stand­or­te in 17 Län­dern und beschäf­tigt über 7600 Mit­ar­bei­ter weltweit.

Die deut­sche Nie­der­las­sung TZMO Deutsch­land GmbH hat ihren Sitz in Biesenthal.

Geschichte der Firma TZMO SA

Das Unter­neh­men Tor­unskie Zak­la­dy Mate­ria­low Opa­trun­ko­wych S.A. wur­de 1951 in Tor­un mit dem bereits genann­ten Zweck der Her­stel­lung von Ver­bands­stof­fen für die Berg­bau­in­dus­trie gegrün­det. Genau 40 Jah­re spä­ter, im Jahr 1991, bil­de­ten Mit­ar­bei­ter und aka­de­mi­sche Ver­tre­ter eine Akti­en­ge­sell­schaft, wel­che das Unterh­men vom Staat abkauf­te und damit den Grund­stein für die dar­auf­fol­gen­de, erfolg­rei­che wirt­schaft­li­che Ent­wick­lung legten.

Mit Bel­la Hun­ga­ria Kft wur­de 1996 das ers­te aus­län­di­sche Unter­neh­men der TZMO SA Unter­neh­men­grup­pe gegrün­det. Im Jahr 2003 begann in den dafür neu gebau­ten Wer­ken in Russ­lang und der Ukrai­ne die Pro­duk­ti­on von Hygie­ne­ar­ti­keln; kurz dar­auf erfolg­te in 2004 die Ent­wick­lung und Pro­duk­ti­on von atmungs­ak­ti­vem Lami­nat, wel­ches als Inno­va­ti­on die Folie in den Saug­pro­duk­ten für Kin­der und Erwach­se­ne ersetzt und vor allem den Tra­ge­kom­fort der ver­wen­de­ten Pro­duk­te deut­lich erhöht hat.

Nach­dem dann 2005 ein moder­nes Werk für die Pro­duk­ti­on von Hygie­ne­ar­ti­keln sowie Medi­zin­pro­duk­ten in Indi­en errich­tet wur­de, erfolg­te 2012 unter Ein­satz eines mas­si­ven Inves­ti­ti­ons­vo­lu­mens die Erwei­te­rung des wel­wei­ten Han­dels auf den ame­ri­ka­ni­schen Markt.

Überblick über die Inkontinenz-Produkte von TZMO SA

Die Pro­dukt­pa­let­te von TZMO SA ist unwahr­schein­lich breit gefä­chert und kann für Lai­en sehr unüber­sicht­lich wir­ken. Daher soll nach­fol­gend ein ver­ein­fach­ter Über­blick über die im Jahr 2018 ver­füg­ba­ren Pro­duk­te gege­ben wer­den. Dabei kön­nen die Pro­duk­te von TZMO SA in sie­ben Haupt­ka­te­ge­o­ri­en ein­ge­ord­net wer­den, anhand denen die Pro­dukt­pa­let­te dar­ge­stellt wer­den soll:

1. Inkontinenzeinlagen

Die Inkon­tin­zein­la­gen von TZMO SA sind ana­to­misch geformt, pas­sen sich dem mensch­li­chen Kör­per an und sind für leich­te Bla­sen­schwä­che oder bei leich­ter Harn­in­kon­ti­nenz geeig­net. Die Ein­la­gen ver­fü­gen über Kle­be­strei­fen, die in die Unter­wä­sche geklebt wer­den und somit für beson­de­ren Halt und Tra­ge­kom­fort sorgen.

  • SENI Lady für Frau­en in den 7 Saug­stär­ken: Mikro, Mini, Mini Plus, Nor­mal, Extra, Extra plus und Super Plus
  • SENI Man für Män­ner in den 3 Saug­stär­ken: Nor­mal, Extra und Super verfügbar.

2. Inkontinenzvorlagen

Die Inkon­ti­nenz­vor­la­gen sind dafür vor­ge­se­hen, in Fixier­ho­sen, die eben­falls von TZMOA ange­bo­ten wer­den, ein­ge­legt zu wer­den. Sie sind für leich­te, mitt­le­re, schwe­re und sehr schwe­re Inkon­ti­nenz geeig­net und in fünf ver­schie­de­nen Aus­füh­run­gen in ver­schie­de­nen Saug­stu­fen verfügbar.

Die von TZMO SA her­ge­stell­ten Inkon­ti­nenz­vor­la­gen wer­den hier in den fünf Seri­en angeboten:

  • SAN SENI für Frau­en in 7 Saug­stär­ken: pri­ma, nor­mal, regu­lar, uni, maxi, plus, plus extra)
  • SAN SENI for men für Männer
  • SAN SENI Alvi, Stuhlvorlagen
  • SENI V, die bei Dau­er­ka­the­ter oder Stuhlin­kon­ti­nenz anzu­wen­den sind
  • SENI OPTIMA (plus, trio) als Inkon­ti­nenz­vor­la­gen mit Hüftbund

3. Inkontinenzhosen (Erwachsenenwindeln, Windeln für Erwachsene)

Die Inkon­ti­nenz­ho­sen, auch Win­del­ho­sen genannt, von TZMO SA sind Win­deln mit Kle­be­strei­fen. Sie sind bei der mitt­le­ren, schwe­ren und schwers­ten Form der Inkon­ti­nenz ver­wend­bar und wie­der­um in ver­schie­de­nen Saug­stär­ken verfügbar

  • SUPER SENI (Plus, Trio, Quatro)
  • SENI Kids (Juni­or, Juni­or Extra), wel­che für Kin­der geeig­net sind.

4. Inkontinenz-Slips (Pull-Ons, Pull-Up Pants, Höschenwindeln)

Die Inkon­ti­nenz-Slips bie­ten einen höhe­ren Tra­ge­kom­fort und sind noch siche­rer in ihrer Anwen­dung. Die Pants sind elas­tisch und kön­nen über die Bei­ne hoch­ge­zo­gen. Somit kön­nen sie wie nor­ma­le Unter­wä­sche getra­gen wer­den. Der Her­stel­ler benennt die Pants auch auch als Inkon­ti­nenz-Slips. Die­se gibt es für mitt­le­re und schwe­re Harninkontinenz.

  • SENI ACTIVE in den drei ver­schie­de­nen Saug­stu­fen nor­mal, super und plus

5. Fixierhosen

Auch die Fixier­ho­sen von TZMOA kön­nen wie eine Pants über die Bei­ne hoch­ge­zo­gen wer­den. Sie die­nen dem Fixie­ren von Vor­la­gen und wer­den in fünf ver­schie­de­nen Aus­füh­run­gen sogar in zwei ver­schie­de­nen Far­ben (nude und schwarz) erhält­lich sind.

  • SENI FIX plus
  • SENI FIX Pan­ty als Netzhose
  • SENI FIX Comfort
  • SENI FIX Com­fort Lady
  • SENI FIX Com­fort Men

6. Bettschutzunterlagen

Dar­über hin­aus bie­tet TZMOA SA auch Bett­schutz­un­ter­la­gen an, die gene­rell für die Nacht ange­wen­det wer­den und hier für einen zusätz­li­chen Schutz sor­gen, aber auch für Roll­stuhl­fah­rer oder bett­lä­ge­ri­ge Pati­en­ten geeig­net sind.

Sie sind in drei ver­schie­de­nen Aus­füh­run­gen, die sich auch in ihrer Grö­ße unter­schei­den, verfügbar:

  • SENI SOFT Nor­mal (60 x 60 cm)
  • SENI SOFT Super (40 x 60 cm)
  • SENI SOFT Super Dry (60 x 90 cm, atmungsaktiv)

7, Hautpflege – Produkte

Zum umfang­rei­chen Ange­bot von TZMO SA gehö­ren schließ­lich auch Haut­pfle­ge-Pro­duk­te, die zur Rei­ni­gung und Pfle­ge der Haut sowie zur Vor­beu­gung von Haut­ent­zün­dun­gen (Der­ma­ti­tis) ange­wen­det wer­den können.

Dabei wer­den für die Haut­rei­ni­gung aus der Pro­dukt­rei­he SENI CARE eine Wasch­lo­tion sowie Sham­poo, Creme­du­sche, Haut­rei­ni­gungs­schaum, Wasch­creme, Feuch­te­tü­cher, Feuch­te­tü­cher sen­si­ti­ve, Sham­poo-Schaum, Hygie­ne­tü­cher und Wasch­hand­schu­he angeboten.

Dabei wer­den die­se noch­mals danach unter­schie­den, ob sie mit oder ohne Was­ser ange­wen­det wer­den sollen.
Hin­sicht­lich der Haut­pfle­ge ist von TZMO SA die Serie SENI CARE erhält­lich, die Pfle­ge­bal­sam, Pfle­ge­creme, Hand­creme, Fuß­creme, Kör­per­emul­si­on, Kör­per­öl und Schutz­creme umfasst.

Anhand die­ser Über­sicht wird noch­mals deut­lich, dass TZMO SA Pro­duk­te für alle For­men und Aus­wir­kun­gen der Inkon­ti­nenz anbie­tet. So unan­ge­nehm die­ser Erkran­kung auch ist, kön­nen ihre Aus­wir­kun­gen mit den SENI-Pro­duk­ten von TZMO SA jedoch ange­neh­mer und erträg­li­cher und damit der Lei­dens­druck der Betrof­fe­nen deut­lich gelin­dert werden.

Seni Smartphone App

Übri­gens gibt es eine sehr gute Inkon­ti­nenz iPho­ne und Android App.

Das könnte Sie auch interessieren
Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.