Take a fresh look at your lifestyle.

NONA – Inko-Produkte des Medi-Markt Versandhandels

0

NONA Inkontinenzprodukte sind bewährt und anerkannt

NONA ist eine Mar­ke für auf­sau­gen­de Inkon­ti­nenz­pro­duk­te der Fir­ma Medi-Markt Home Care Ser­vice GmbH mit dem Sitz in Deutschland.

Medi-Markt belie­fert bereits drei Jahr­zehn­te Senio­ren mit Heil- und Hilfs­mit­teln, die ihnen das Leben leich­ter machen. NONA-Pro­duk­te decken die Basis­an­sprü­che vie­ler Men­schen mit Inkon­ti­nenz ab. Seit 2015 brach­te der Her­stel­ler eine sehr umfang­rei­che und moder­ne Pro­dukt­se­rie namens segu­na auf den Markt.

Auf die­ser Sei­te möch­ten wir Ihnen Medi-Markt und die NONA- Inkon­ti­nenz­ar­ti­kel etwas genau­er vorstellen.

Wer ist die Medi-Markt?

Medi-Markt ist ein Ver­sand­han­del mit Hilfs- und Pfle­ge­hilfs­mit­teln für End­ver­brau­cher. Als Lie­fe­rant von über 12.000 Pflege‑, Gesund­heits- und Life­style-Pro­duk­ten ist die Fir­ma Medi-Markt Home Care Ser­vice GmbH ein sehr bekann­ter Markt­füh­rer im Home­Ca­re Bereich.

Medi-MarktDas Mot­to des Unter­neh­mens lau­tet “Gut bera­ten – bes­ser leben”. In direk­ter Inter­ak­ti­on mit Kun­den, Lie­fe­ran­ten sowie Pfle­ge- und Kran­ken­kas­sen ver­fügt Medi-Markt über sehr viel Erfah­rung und Know-How.

Zahl­rei­che inter­ne Kun­den­be­ra­ter hel­fen nicht nur bei der Pro­dukt­be­ra­tung, son­dern erle­di­gen auch büro­kra­ti­schen For­ma­li­tä­ten bei Pfle­ge­kas­sen und Krankenkassen.

MEDI-MARKT hat sich beson­ders auf den Bereich der sau­gen­den Inkon­ti­nenz­hil­fen spe­zia­li­siert und ent­wi­ckel­te gleich zwei eige­ne Inkon­ti­nenz­mar­ken mit den Namen Nona und Segu­na.

Par­al­lel dazu koope­riert die Fir­ma eng mit dem schwe­di­schen Markt­füh­rer Essi­ty / SCA, deren Mar­ke TENA sehr popu­lär ist. Somit kann MEDI-MARKT alle erdenk­li­chen Inkon­ti­nenz­for­men mit Vor­la­gen, Ein­la­gen, Netz- und Fixier­ho­sen, Inkon­ti­nenz Slips, Pants, Kran­ken­un­ter­la­gen und Inkon­ti­nenz-Pfle­ge­pro­duk­te abdecken.

Der Fir­men­sitz in Mann­heim ist infra­struk­tu­rell zen­tral gele­gen, sodass das gesam­te Bun­des­ge­biet sehr schnell belie­fert wer­den kann.

Geschichte der Firma Medi-Markt Home Care Service GmbH

MEDI-MARKT wur­de im Jah­re 1980 als Sani­täts­haus gegrün­det. Neun Jah­re spä­ter eröff­ne­te die Fir­ma als Abrech­nungs­dienst­leis­ter für Pfle­ge- und Alten­hei­me ihr Geschäftsfeld.

Ab dem Jahr 1992 gelang es der Fir­ma ihre Sani­täts­haus-Pro­duk­te im Direkt­ver­trieb an Pfle­ge­hei­me zu ver­kau­fen. 1994 erfolg­ten erst­mals direk­te Koope­ra­ti­on und Rah­men­ver­trä­ge mit gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen, wie z.B. der AOK und BKK.

Seit 1995 kon­zen­trier­te sich Medi-Markt ins­be­son­de­re auf den Bereich Dia­be­tes, Inkon­ti­nenz und Ente­ra­le Ernäh­rung. 2002 wur­de auch die Sto­ma- und Tra­cheo­s­to­ma-Ver­sor­gung in das Sor­ti­ment aufgenommen.

2009 erfolg­te die Zusam­men­ar­beit mit der dama­li­gen Fir­ma SCA Hygie­ne Pro­ducts Ver­triebs GmbH, die heu­te Essi­ty Ger­ma­ny GmbH heißt. Die­se Fir­ma ist einer Toch­ter­un­ter­neh­mung der schwe­di­schen Essi­ty AB und ver­treibt die bekann­te Inkon­ti­nenz­mar­ke TENA.

Neben NONA und TENA ver­treibt Medi-Markt seit 2015 die Inkon­ti­nenz-Pre­mi­um-Linie SEGUNA.

Seit Dezem­ber 2018 wur­de das Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­men von der Gimv NV Betei­li­gungs­ge­sell­schaft ver­wal­tet. Dies ver­spricht eine inno­va­ti­ve Erwei­te­rung des Produktangebotes.

Welche Inkontinenz-Produkte stellt Medi-Markt unter der Marke NONA her?

Die NONA Inkon­ti­nenz­ar­ti­kel sind schon seit vie­len Jah­ren bekannt und hat sich bereits unzäh­li­ge Male bewährt. Im Jah­re 2015 rief der sel­bi­ge Her­stel­ler MEDI-MARKT eine moder­ne­re und umfang­rei­che Inkon­ti­nenz­mar­ke namens segu­na ins Leben.

Wie in ande­ren Mar­ken- und Her­stel­ler­vor­stel­lun­gen grup­pie­ren wir auch die Medi Markt NONA Inkon­to­nenzmar­ke in 7 Hauptkategorien:

1. Inkontinenzeinlagen

Bei einer begin­nen­den Harn­in­kon­ti­nenz oder leich­ten Bla­sen­schwä­che sind Inkon­ti­nenz­ein­la­gen oft schon aus­rei­chend. Optisch ähneln sie der Grö­ße einer Damen­bin­de – jedoch sind sie durch einen spe­zi­el­len Saug­kern dop­pelt so auf­nah­me­fä­hig. Ein­la­gen las­sen sich ein­fach hand­ha­ben. Sie wer­den in der Unter­wä­sche getra­gen und dort mit­tels Kle­be­strei­fen fixiert. Auf­grund ihrer Grö­ße wer­den sie kaum als stö­rend empfunden.

Die eine tex­til­ähn­li­chen, ana­to­misch geform­ten NONA Inkon­ti­nenz­ein­la­gen haben eine hohe Saug­stär­ke und Auf­saug­ge­schwin­dig­keit, sodass Rück­näs­sung und Geruchs­bil­dung ver­min­dert wird. Aktu­ell sind zwei Model­le ver­füg­bar und kön­nen von Män­nern und Frau­en getra­gen werden.

  • NONA Com­fort Mini, in den 3 Saug­stär­ken: nor­mal, plus, extra
  • NONA Clas­sic Mini, in den 3 Saug­stär­ken: nor­mal, plus, extra

2. Inkontinenzvorlagen

Vor­la­gen sind wesent­lich grö­ßer und saug­fä­hi­ger als Ein­la­gen und eig­nen sich für Per­so­nen mit mitt­le­rer bis schwe­rer Harn- und Stuhlin­kon­ti­nenz. Sie sind eben­falls ana­to­misch leicht vor­ge­formt und glei­cher­ma­ßen für Män­ner und Frau­en sowie mobi­len und bett­läg­ri­gen Men­schen geeignet.

Damit ana­to­mi­sche Inkon­ti­nenz­vor­la­gen opti­mal sit­zen, soll­ten sie mit einer spe­zi­el­len Netz- oder Fixier­ho­se, bzw. mit eng anlie­gen­der Unter­wä­sche getra­gen werden.

NONA Inkon­ti­nenz­vor­la­gen haben einen tex­til­ähn­li­chen und atmungs­ak­ti­ve Auf­bau. Sie sind geräusch­re­du­ziert und ver­fü­gen auf­grund der gro­ßen Saug­flä­che über eine gute Auf­saug­ge­schwin­dig­keit. Elas­ti­sche Aus­lauf­sper­ren und ein Geruchs­bin­der­ver­mei­den bie­ten dem Nut­zer ein siche­res Gefühl.

  • NONA Com­fort ana­to­mi­sche Vor­la­ge, in den 3 Saug­stu­fen: nor­mal, plus, extra
  • NONA Clas­sic ana­to­mi­sche Vor­la­ge, in den 3 Saug­stu­fen: nor­mal, plus, extra
    Die Clas­sic-Vari­an­te geht aus der vor­he­ri­gen Mar­ke nona­form ana­to­mi­sche Vor­la­ge hervor.

3. Inkontinenzslips (Windelhosen, Windeln für Erwachsene)

Inkon­ti­nenz­slips, auch Win­del­ho­sen oder Erwach­se­nen­win­deln genannt, bie­ten einen opti­ma­len Aus­lauf­schutz, da der gesam­te Intim­be­reich umschlos­sen ist. Sie eig­nen sich ins­be­son­de­re für pfle­ge­be­dürf­ti­ge Per­so­nen mit ein­ge­schränk­ter Mobi­li­tät sowie mitt­le­rer bis schwe­rer Harn- und Stuhlinkontinenz.

NONA Win­del­ho­sen ver­fü­gen über ein tex­til-ähn­li­ches, atmungs­ak­ti­ves und elas­ti­sches Mate­ri­al sowie Aus­lauf­sper­ren und wie­der­ver­schließ­ba­re Haft­strei­fen. Ein Super­ab­sor­ber ermög­licht eine hohe Saug­stär­ke und Auf­saug­ge­schwin­dig­keit. Rück­näs­sung wird vermindert.

Es wer­den zwei Pro­dukt­va­ri­an­ten in ver­schie­de­nen Saug­stu­fen angeboten:

  • NONA Com­fort Slip
  • NONA Clas­sic Slip

4. Inkontinenzpants (Pull Ons, Pull-Up Pants, Höschenwindeln)

Medi-Markt bie­tet unter der Mar­ke NONA kei­ne Inkon­ti­nenz-Pants an. In der Nach­fol­ge­se­rie segu­na, gibt es jedoch die segu­na PANTS PLUS und segu­na PANTS SUPER.

5. Fixierhosen (Netzhosen)

Unter der Mar­ke NONA bie­tet Medi-Markt kei­ne Fixier­ho­sen, bzw. Fix­pants an. Unter den Namen segu­na FIX ALLROUND und segu­na FIX PANTY kön­nen Sie Netz­ho­sen des­sel­ben Her­stel­lers bestellen.

6. Bettschutzunterlagen

Der­zeit gibt es kei­ne Bett­schutz-Unter­la­gen der Mar­ke NONA. Jedoch kann man vom sel­bi­gen Her­stel­ler Medi-Markt in der SEGU­NA-Inkon­ti­nenz-Serie eine segu­na Schutz­un­ter­la­ge und eine segu­na wasch­ba­re Bett­schutz­un­ter­la­ge bestellen.

7. Hautpflege & Reinigungsprodukte

Aktu­ell gibt es kei­ne NONA Haupt­pfle­ge­pro­duk­te. Medi Markt hat unter dem Mar­ken­na­men segu­na eine umfang­rei­che Pfle­ge­se­rie entwickelt.

Das könnte Sie auch interessieren
Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.