Take a fresh look at your lifestyle.

SENI Active Plus

Mit der Inkontinenzhose SENI Active Pants hat der polnische Hersteller TZMO S.A. einen sehr hohen Qualiätsstandard im Bereich der Inkontinenzversorgung geschaffen. Uns interessierte, ob noch eine minimale Leistungsverbesserung bei den Inkontinenzpants möglich ist. Unsere Meinungen und Erfahrungen finden Sie in diesem Testbericht.

0

Elastische Inkontinenzhosen mit sehr hoher Saugstärke

Blasenschwäche kommt in unterschiedlich starker Ausprägung vor. Bei manchen Patienten äußert sie sich als leichtes Nachtröpfeln, andere haben ihre Blase beim Husten oder Niesen nicht unter Kontrolle, wieder andere verlieren Urin beim Aufstehen oder Setzen bzw. beim Bewegen.

Patienten mit schwerer Inkontinenz leiden besonders unter dem Kontrollverlust über ihre Blase. Sie verlieren selbst im Liegen Urin oder müssen tagsüber oft und viel urinieren. Für diese Patienten sind die Pants »Seni Active Plus« bestimmt.

In diesem Review haben wir uns die Inkontinenzhose etwas genauer angeschaut. Wir gehen nicht nur auf die Herstellerangaben ein, sondern schildern Ihnen die Vorteile und Nachteile dieses Inkontinenzproduktes. Ferner erklären wir den Unterschied zu anderen Pants. Falls sich zu unserem Testbericht Fragen ergeben, beantworten wir diese gerne. Schreiben Sie uns hierzu bitte einen Kommentar.

Seni Active Pants »plus« für schwere Harninkontinenz

seni Active Pants
© TZMO SA

Die Einmalhosen des polnischen Herstellers TZMO gleichen äußerlich den anderen beiden Produkten SENI Active Normal und SENI Active super.

Inkontinenzartikel der Gruppe »Pants« haben ihren Namen vom englischen Wort underpants, das Unterhosen bedeutet. Das kommt daher, weil sie ebenso wie Unterhosen oder Shorts an- und ausgezogen und auch getragen werden.

Sowohl die lila Farbkennzeichnung als auch die 7 Tropfen auf der Packung zeigen an, dass diese Einmalhosen für schwere Inkontinenz geeignet sind.

»Seni Active Plus Pants« sind so geformt, dass sie sowohl von Männern als auch von Frauen getragen werden können. Der Hersteller gibt an, dass sie eine Saugkraft von ungefähr 2.000 ml haben. Sie werden in den Größen small, medium, large und extra large gefertigt.

Seni Active Plus Pants haben elastische Bündchen an der Taille und den Beinöffnungen. Auf der Vorderseite stehen die Bezeichnungen »Front« und die betreffende Größe.

Wie alle aufsaugenden Inkontinenzprodukte sind auch Seni Active Plus Pants aus mehreren Bestandteilen aufgebaut. Die äußere Schicht ist weich und elastisch während die innere Struktur dazu bestimmt ist, möglichst viel Urin aufzunehmen und zu binden.

  • Ein weiches, grobmaschiges Vlies sorgt dafür, dass die Pants nicht scheuern und leitet den Urin an die darunter liegende Transferschicht weiter.
  • Die Transferschicht verteilt den Urin möglichst gleichmäßig und leitet ihn rasch an das Saugkissen weiter.
  • In dem Saugkissen befindet sich ein sogenanntes Superabsorber-Granulat mit erstaunliche Eigenschaften. Selbst eine kleine Menge der weißen Substanz kann das Vielfache ihres Gewichts an Flüssigkeit festhalten. Sie wird aber nicht einfach aufgesogen wie bei einem Schwamm, sondern in ein Gel umgewandelt und dauerhaft gespeichert.
    Dadurch bleiben Seni Active Plus Pants innen trocken, auch wenn sie bereits voll mit Urin sind. Gleichzeitig stoppt der Superabsorber die bakterielle Zersetzung des Harnstoffs. Das verhindert üblen Geruch.
  • Eine zusätzliche Schutzschicht zwischen Außenmaterial uns Saugschicht lässt warme Luft diffundieren, lässt aber keine Feuchtigkeit hindurch.

In der Standard-Verpackung sind 10 Stück enthalten, es gibt aber auch Großpackungen für 80 Stück.

In dem Krankenkassen-Hilfsmittelverzeichnis RehaDat wird dieses Produkt „Inkontinenzunterhose mit hoher Saugleistung“ bezeichnet. Gemäß der ISO 11948-1 und DIN 13222 Werten kann von einer effektiv nutzbaren Saugleistung mit 600 ml Urin ausgegangen werden.

Unterschied der drei Seni Active Pants

Wie bereits geschrieben, gibt es drei seni Pants- Varianten. Sie sehen zwar optisch ähnlich aus, aber der große Unterschied liegt in der Saugstärke.

  1. Seni Active normal: 5 1/2 Tropfen, gelbes Label für leichte bis mittlere Inkontinenz
  2. Seni Active Super: 6 Tropfen, blaues Label für mittelgradige Inkontinenz
  3. Seni Active Plus: 7 Tropfen, lilafarbenes Label für mittlere bis schwere Inkontinenz

Testbericht – Usere Meinung & persönliche Erfahrung

Schon beim Auspacken ist man verwundert, dass die Pants »Seni Active Plus« gar nicht dicker sind, als die Varianten „normal“ und „super“. Auch hier ist die Haptik und der erste optische Eindruck sehr gut.

In unserem praktischen Test überraschte uns die großen Saugkraft trotz der erstaunlich kompakten Materialdicke. Es wurde nicht die Menge an Zellulose erhöht, sondern mehr Polyacrylat- Superabsorbergranulat. Beim Test hielten sie dicht und ließen keinen Tropfen Flüssigkeit austreten. Das hohe Aufnahmevolumen ermöglicht das sorgenfreie Tragen dieser Inkontinenzunterhose über Nacht.

seni InkontinenzDie Pants lassen sich ebenso bequem tragen wie die anderen Pants der gleichen Produktreihe. Die im Test verwendeten Pants der Größe L saßen perfekt und verrutschten beim Laufen nicht. Trotzdem waren die elastischen Bündchen nicht zu straff und schnürten nicht ein. Die Pants können unauffällig unter der Kleidung getragen werden und rascheln nicht.

Obwohl die Einwegunterhose für Männer und Frauen gleichermaßen nutzbar ist, waren wir bei einem männlichen Tester sehr auf das Urteil gespannt. Aber auch hier überzeugte uns das Produkt. Es sind beim Mann keine Nachteile feststellbar.

Als Nachteil der Seni Active Plus Pants sei ganz klar die optische Gestaltung und Formgebung genannt. Die weiße Farbe erinnert an ein Medizinprodukt und die Gelbfärbung durch den Urin könnte man wie z.B. bei den TENA Pants auch farblich ansprechender lösen. Kein inkontinenter Mensch möchte freiwillig wie ein „Riesenbaby“ herumlaufen!

Etwas sauer stößt auch die  angegebene Saugkraft des Herstellers auf. Theorie und Praxis liegen doch weit auseinander. Die Angaben des Herstellers zur Saugkraft scheinen maßlos übertrieben. Sie halten zwar mehr als die Seni Active Normal Pants, aber keinesfalls 2.000 ml.

Ein eher allgemeines Problem ist bei Inkontinenzunterwäsche das Wechseln. Man muss in der Öffentlichkeit stets eine Toilette oder eine Kabine aufsuchen, weil Jeanshose und der Inkontontinenzslip ausgezogen werden müssen.

Ferner ist der Nässeindikator auf der Rückseite der Unterhose gut gemeint, aber in der Praxis vollkommen überflüssig. Man kann ihn höchstens mit einem Spiegel sehen hat somit keinen praktischen Nutzen.

Unser SENI Active Plus Testurteil

Die Seni Active Plus Pants erfüllten unsere hohen Erwartungen an Einweg-Einmalhosen für Patienten mit schwerer Harninkontinenz.

Positiv sei der Komfort dieser Inkontinenzpants genannt. Sie sitzen bequem und schränken die Bewegungsfreiheit nicht ein. Auch bei schnellen Bewegungen über einen längeren Zeitraum verrutscht die Unterhose nicht.

Abstriche gibt es aber bei der Aufnahmekapazität. Theoretisch müsste eine einzige Pants ausreichen, um die durchschnittliche tägliche Urinmenge eines Menschen aufzufangen und zu absorbieren. In der Praxis stellt sich aber bereits nach kaum der halben Menge nach ca. 3 Stunden ein unangenehmes Nässegefühl ein. Wenn die Aufnahmekapazität der Pants fast erschöpft ist, werden sie sehr schwer, was beim Tragen unangenehm ist. Dennoch bleibt die Active Pant absolut dicht. An den Beinen läuft keine Flüssigkeit aus.

Im direkten Vergleich zu den HARTMANN MoliCare Premium Mobile, TENA MEN Active Fit  und TENA MEN Premium Fit lässt die weiße Windel-Optik sehr zu Wünschen übrig. Zwar trägt die Inkontinenzpants nicht durch die Jeanshose hindurch auf, aber ein würdevolles Aussehen ist heutzutage technisch machbar.

Alles in allem sind die Seni Active Plus Pants ein sehr hochwertiges Produkt, um eine mittelgradige bis schwere Harninkontinenz zu versorgen.

Anzeige

seni Active Plus Pants online kaufen

Produktdetails im Überblick

  • Hersteller: TZMO
  • Marke: seni Active
  • erhältliche Größen: S (small) – 55 – 85 cm, M (medium) 80 – 110 cm, L (Large) 100 – 135
    cm, XL (extra large) 120 – 160 cm Taillenumfang
  • Farbe: weiß
  • Aussehen: Einmalunterhose
  • Länge / Breite / Dicke: 97,0 x 78,5 x 0,4 cm
  • Gewicht (g): 112,8 g
  • Flüssigkeitsaufnahme gem. ISO 11948-1 (Rothwell-Test): 1036,66 g
  • Flüssigkeitsaufnahme gem. DIN 13222 (ABL-Test): 484 g
  • geeignet für: leichte – mittlere Inkontinenz
  • PZN-Nr: 07227474
  • HiMi-Nr: 15.25.31.8142
  • Inhalt pro Packung: 10 Stück
  • Kostenübernahme durch gesetzliche Krankenkasse: ja, ggf. per Antrag
  • geeignet für: mittlere Harn- Inkontinenz
Anzeige

SENI Active Plus Pants online kaufen
Bewertung
71%
Sehr gut
  • Tragegefühl
  • Passform
  • Optik beim Tragen
  • Diskretion
  • Formstabilität / Verrutschen
  • Handhabung beim Anlegen
  • Handhabung beim Ablegen
  • Diskrete Entsorgung
  • Urinaunahme
  • Hauttrockenheit
  • Hautfreundlichkeit
  • Dichtheit
  • Aufnahmekapazität
  • Geruchssicherheit
  • Preis-Leistungsverhältnis
Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.