Take a fresh look at your lifestyle.

SENI Active Normal

Der Hersteller TZMO bietet drei leistungsstarke Inkontontinenzhosen an, die den hohen deutschen Anforderungen an Inkontinenzprodukten erfüllen. In diesem Testbericht stellen wir Ihnen die Produktvariante »seni Active normal« vor und schlildern Ihnen unsere persönlichen Meinungen.

0

Elastische Inkontinenzslips der Marke »seni Active«

Das Unvermögen, das Urinieren kontrollieren zu können, empfinden Betroffene meistens als starke Einschränkung der Lebensqualität. Viele Patienten nehmen aus Scham kaum am öffentlichen Leben teil und verlassen das Haus nur, wenn es unbedingt notwendig ist.

Dabei gibt es eine Vielzahl von effektiven Inkontinenzprodukten, die Urin aufsaugen können, sodass dem Benutzer peinliche Momente erspart bleiben. Ab einer mittelgradigen Inkontinenz kommen oft sogenannte »Pants«, also Einmalslips zum Einsatz. Sie werden wie herkömmliche Unterhosen über die Beine hochgezogen, weshalb sich auch die englischsprachigen Bezeichnungen »Pull Up Pants«, bzw. »Pull On Pants« eingebürgert haben.

Die eigentlich korrekte Bezeichnung Inkontinenzslips (Slip in: hineinschlüpfen) wurde von der Inkontinenzindustrie, bzw. von Pflegekräften leider verwirrenderweise für »Erwachsenenwindeln« belegt. Das Wort „Windel“ soll, so deren Meinung, nicht bei einer Inkontinenzversorgung von Erwachsenen verwendet werden.

Um weitere Verwirrungen zu vermeiden, betiteln wir diese Produktgruppe in unserem nachfolgenden Testbericht als »Inkontinenzpants«.

Seni Active Pants »normal« bzw. »classic« für mittlere Inkontinenz

seni Active Pants
© TZMO SA

Die Seni Active Normal Pants gehören zur Kategorie der Einweghosen. Diese Pants werden wie gewöhnliche Unterhosen angezogen und getragen. Sie sind für leichte bis mittlere Inkontinenz bestimmt und eignen sich für beide Geschlechter gleichermaßen.

Der Hersteller des Produkts ist die polnische Firma TZMO, die unter der Marke »Seni« eine Vielzahl unterschiedlicher Inkontinenzprodukte für Männer, Frauen und Unisex in vielen Ländern vertreibt. In jeder Kategorie »Inkontinenz Pants« gibt es drei Produktvarianten für leichte, mittlere und schwere Inkontinenz.

Die Seni Active Normal Pants werden in Packungen mit jeweils 10 Stück und in den Größen S, M, L und XL verkauft.

Der Aufbau des Inkontinenzhilfsmittels »Seni Active Normal Pants« ist in fünf Schichten zu untergliedern. Die äußere Schicht der Pants besteht aus einem elastischem, weichen und atmungsaktiven Material, das wasserundurchlässig aber hautfreundlich ist.

Auf der zum Körper zugewandten Seite sorgt eine Vliesschicht dafür, dass die Haut möglichst trocken bleibt. Direkt darunter leitet eine Transferschicht aus Cellulosefasern den Harn gleichmäßig und schnell in den Saugkörper.

Der Urin wird im Saugkörper durch das „Wundermittel“ Superabsorber aufgefangen und dauerhaft gebunden. Der Superabsorber ist ein weißes Pulver aus langkettigen Polymeren. Dieses besitzen die Eigenschaft, Flüssigkeiten nicht nur zu speichern wie ein Schwamm, sondern in ein Gel zu verwandeln. Dadurch bleibt die Innenseite der Pants trocken, selbst wenn sie sich vollgesogen haben. Auch unter Druck wird das Hydrogel nicht wieder in Flüssigkeit verwandelt.

Zwischen Saugkörper und der sichtbaren äußeren Schicht der Pants befindet sich zudem eine atmungsaktive Schutzschicht, die warme Luft entweichen, Flüssigkeiten aber nicht hindurch lässt.

Im Hilfsmittelverzeichnis RehaDat, findet man dieses Inko-Produkt unter der Bezeichnung: „Inkontinenzunterhose mit normaler Saugleistung„. Gemäß der Angaben ISO 11948-1 und DIN 13222 kann man ungefähr von einer nutzbaren Saugleistung von 400 ml auszugehen.

Seni Active Pants im Vergleich

Bei der Ausgestaltung der Seni Activ Pants Produktpalette wird vermutlich in Vergangenheit ein Fehler unterlaufen sein. Mann kann die drei Produkte unter fünf verschiedenen Bezeichnungen kaufen. Hier der Unterschied der drei Pants- Varianten:

  1. Seni Active normal: 5 1/2 Tropfen, gelbes Label: Auch unter dem Namen »Seni Active classic« (blaues Label) bestellbar. »Normal« und »Classic« sind jedoch identisch.
  2. Seni Active Super: 6 Tropfen, blaues Label: Man kann, wahrscheinlich aufgrund einer Testsiegerauszeichnung der Stiftung Warentest die Variante »Super« auch nur unter der Bezeichnung »Seni Active« kaufen.
  3. Seni Active Plus: 7 Tropfen, lila-farbenes Label

Produkttest – Ein Testbericht aus eigener Erfahrung

Der erste Eindruck nach dem Auspacken ist durchweg positiv. Das Material macht einen „griffigen“ Eindruck und auch die Nähte sind stabil. Es ist kein chemischer Geruch feststellbar.

Im praktischen Test erwies sich das Anziehen der »Seni Active Normal Pants« ebenso einfach, wie in Boxershorts zu schlüpfen. Allerdings ist es auf den ersten Blick etwas schwierig, vorn und hinten zu unterscheiden. Der Aufdruck „Front“, der die Vorderseite kennzeichnet, ist nicht gut lesbar.

Allgemein ist die Passform sehr gut zu bewerten. In unserem Review wurden die Pants der Größe L getestet. Sie saßen „wie angegossen“, auch wenn längere Strecken zu Fuß zurückgelegt wurden. Intensive Bewegungen macht diese Windelhose ebenfalls gut mit.

Die seni Pull Up Pants sind zwar optisch nicht sehr schön, aber dennoch sehr diskret. Da sie nicht besonders dick sind, kann man sie auch unter engen Hosen nicht sehen. Die weiche und flauschige äußere Schicht raschelt kein bisschen.

Mit der eigentlichen Funktion der Pants, dem Aufsaugen von Urin, war der Proband dagegen weniger zufrieden. Die Kapazität ist zu klein. Da er an mittlerer bis starker Inkontinenz leidet, musste er die Pants spätestens alle 2 Stunden wechseln. Wie bei allen Pants ist das Umziehen etwas umständlich. In der Öffentlichkeit muss man dazu jedesmal eine Toilette aufsuchen und die komplette Hose aus- und wieder anziehen.

Nach unserer Einschätzung beträgt das Saugvolumen bestenfalls 500 ml. Ein Mensch scheidet durchschnittlich 1.500 – 2.000 ml Urin pro Tag aus. Pro Blasenentleerung sind es ca. 200 – 400 ml. Das bedeutet, rein rechnerisch müssten die Pants wenigstens zweimal, besser viermal pro Tag gewechselt werden.

In der Praxis erfolgt der Wechsel jedoch viel öfter, denn voll gesogen büßen die Seni Active Normal Pants ihren Tragekomfort ein. Sie fangen an, zwischen den Beinen zu scheuern und auf der Haut verspürte ich ein unangenehmes Gefühl von Nässe.

Die Entsorgung ist einfach und problemlos. TZMO empfiehlt zwar, die Pants an der Seite aufzureißen
und zusammenzurollen – Da man die Hose aber eh ausziehen muss, genügt es, die Pants wie ein normaler Slip abzustreifen und im Hausmüll zu entsorgen.

Unser Testbericht Fazit

Die »Seni Active Normal Pants« sind im Vergleich recht günstig und punkten vor allem durch ihren hohen Tragekomfort. Dafür lassen sie aber in den Bereichen „Funktion“ und „Optik“ einiges zu wünschen übrig.

Zieht man die Inkontinenzhose frisch an, freut man sich über das trockene Gefühl und die tolle Passform. Schon nach einer Stunde bemerkt man jedoch, dass ihre Aufnahmekapazität begrenzt ist. Wenn man längere Zeit sitzt, steigt nach relativ kurzer Zeit ein unangenehmer Uringeruch auf.

Auch das Aussehen ist im direkten Vergleich nicht sehr positiv zu beurteilen, da sind die TENA MEN Active Fit  und TENA MEN Premium Fit schon etwas würdevoller.

Nach unserer Meinung können diese Pants von Frauen und Männer verwendet werden, die sich viel bewegen und nicht allzu viele aufsaugende Inkontinenzartikel benötigen. Die Seni Active Normal Pants eignen sich somit für Patienten mit leichter Inkontinenz. Bei starker Inkontinenz müssen sie zu oft gewechselt werden. Das ist nicht nur umständlich und zeitraubend, sondern wird auch teuer.

Zusammenfassend ist diese Methode der Harninkontinenzversorgung als „gut“ zu beurteilen.

Anzeige

seni Active Plus Pants online kaufen

Produktdetails im Überblick

  • Hersteller: TZMO
  • Marke: seni Active
  • erhältliche Größen: S (55 -85 cm), M ( 80 -110 cm), L (100 -135 cm), XL (120 – 160 cm) Taillenumfang
  • Farbe: weiß
  • Aussehen: Einmalunterhose
  • Länge / Breite / Dicke: 89,0 x 74,5 x 1,0 cm
  • Gewicht (g): 79,3 g
  • Flüssigkeitsaufnahme gem. ISO 11948-1 (Rothwell-Test): 646,57 g
  • Flüssigkeitsaufnahme gem. DIN 13222 (ABL-Test): 452 g
  • geeignet für: leichte – mittlere Inkontinenz
  • PZN-Nr: 07230022
  • HiMi-Nr: 15.25.31.2010
  • Inhalt pro Packung: 10 Stück
  • Kostenübernahme durch gesetzliche Krankenkasse: ja, ggf. per Antrag
  • geeignet für: leichte – mittlere Inkontinenz

Anzeige
SENI Active Plus Pants online kaufen
Bewertung
63%
gut
  • Tragegefühl
  • Passform
  • Optik beim Tragen
  • Diskretion
  • Formstabilität / Verrutschen
  • Handhabung beim Anlegen
  • Handhabung beim Ablegen
  • Diskrete Entsorgung
  • Urinaunahme
  • Hauttrockenheit
  • Hautfreundlichkeit
  • Dichtheit
  • Aufnahmekapazität
  • Geruchssicherheit
  • Preis-Leistungsverhältnis
Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.