Take a fresh look at your lifestyle.

Abena Pants

Im Vergleich zu anderen Inkontinenz- Marken ist ABENA eher in nord-europäischen Ländern und im amerikanischen Raum bekannt. Der dänische Hersteller ist für seine Qualitätsprodukte sehr bekannt und beliebt. In diesem Testbericht stellen wir Ihnen die »Abena Pants« vor. Bitte verwechseln Sie diese Inkontinenzunterhose nicht mit den Abri-Flex Pants des selben Herstellers.

0

Abena Pants – Die Inkontinenzhose aus Dänemark

Obwohl allein in Deutschland mehrere Millionen Menschen von Harninkontinenz betroffen sind, gibt es im weltweiten Vergleich nur wenige Hersteller für aufsaugende Inkontinenz-Hilfsmittel. Neben den bekannten Marken Hartmann Molicare, Seni, Tena, Attends und Ontex iD, spielt auch der dänische Hersteller Abena eine wichtige Rolle bei der Versorgung inkontinenter Patienten.

ABENA produziert ein breites Sortiment an Inkontinenzpants für alle Schweregrade. Zu den Produkten gehören neben den Abri Flex Pants auch die »Abena Pants«. Aktuell werden nur die Saugstärke 0 (Null) sowie die beiden Größen M und L angeboten. Daher kommen auch die etwas verwirrenden Produktbezeichnungen M0 / L0.

Wie gewohnt, stellen wir Ihnen die Produkteigenschaften der Abena Pants am Anfang dieses Reviews vor. Anschließend können Sie das Testurteil von unserem Autor Peter lesen. Bitte schreiben Sie uns unter dem Test einen Kommentar, wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben. Wenn Sie das die Abena Pants kennen, schreiben Sie uns bitte Ihre Erfahrungen und Meinungen.

Eigenschaften und Besonderheiten der Abena Pants

Die »Abena Pants« sind dafür vorgesehen, dass man in sie hineinschlüpfen kann – wie man es von handelsüblichen Slips kennt.

Diese Einmalunterhose besteht aus mehreren Lagen unterschiedlichster Materialien. Ihre äußere Hülle ist weich und ähnelt Stoff. Da sie elastisch ist, passt sich die Windelhose automatisch den Konturen des Körpers an, was für einen hohen Tragekomfort sorgt. An Taille und Beinen sorgen elastische Bündchen für einen sicheren Halt und verhindern das Verrutschen beim Laufen oder Bewegen. Abena Pants sind deswegen für aktive Patienten geeignet, die sich viel bewegen oder Sport treiben.

Im Innern der »Pullon Pants« wurde ein komplexer Aufbau aus Zelllstofffasern, Lycra Fäden, wasserdampfdurchlässiger Polyethylen-Folie uvm. verarbeitet. Herzstück ist der sogenannte Superabsorber. Dies ist ein zuckerkristallartiger Werkstoff, der sich bei Flüssigkeitskontakt in ein Gel verwandelt. Dadurch können beachtliche Mengen an Urin gebunden werden.

Laut des Herstellers ABENA handelt es sich um Unisex Einwegpants, die für Männer und Frauen geeignet sind. Abena Pants haben gemäß Herstellerangabe eine Saugkraft von 900 ml und sind deswegen für Patienten mit leichter bis mittlerer Inkontinenz geeignet.

Aktuell werden die Windelhöschen ausschließlich in Weiß produziert und können in den Größen M und L bestellt werden. In einer Folien-Packung befinden sich 14 Stück.

Da die Inkontinenzunterhosen kein Latex enthalten, können sie auch von Personen mit einer Latexallergie getragen werden.

Abena Pants im Test – persönliche Erfahrungen

Beim Anschauen der Verpackung ist das Senioren-Paar optisch recht ansprechend. Allerding sind die Informationen darauf unklar und verwirrend. Es ist nicht ersichtlich, für welchen Grad der Inkontinenz die
Einmalunterwäsche geeignet ist. Auch die Produktbezeichnung „0“ sowie die Kombination mit den Größen M und L sind nicht auf Anhieb verständlich.

Beim Anziehen der Einwegpants hatte ich die ersten Probleme. Es war nicht zu sehen, was vorn und was hinten war, weil es keine Markierungen gibt. Als Folge dessen zog ich die Inkontinenzhosen zunächst einmal verkehrt herum an. Das merkte ich aber nur daran, dass es sich irgendwie komisch anfühlte. Insgesamt lassen sich die Einmalhosen leicht an- und ausziehen.

Weiterhin fiel mir auf, dass die Abena Pants trotz der geringen Saugkraft relativ dick sind. Sie trugen zwar nicht erheblich stark auf, aber die Pants HARTMANN MoliCare, SENI Active Pants oder Kolibri comtrain sind beispielsweise deutlich dünner, mit größerer Saugkraft.

In der Praxis empfand ich die Windelhosen sehr bequem. Sie machen jede Bewegung mit und sitzen fast so gut wie eine zweite Haut. Auch nach längerer Zeit blieb die Pull-up Pants formstabil ohne zu verrutschen.

Wirklich gut empfand ich, dass das Produkt sehr atmungsaktiv ist. Die Haut schwitzt nicht. Allerdings raschelten die Pants ein bisschen beim Bewegen.

Mangelhaftes Saugvolumen

Das es mit der Saugkraft nicht gut bestellt war, merkte ich ziemlich rasch. Schon kurz nach dem Anziehen konnte ich fühlen, wie meine Haut zwischen den Beinen nass wurde. Es stellt sich also schon nach relativ kurzer Zeit ein Rücknässen ein.

Obwohl ich nur an einer mittleren Harn-Inkontinenz leide und die Pants laut Hersteller dafür auch geeignet sind, musste ich sie nach 2 Stunden wechseln, weil es einfach unangenehm und eklig wurde. Ich vernahm auch einen leichten Uringeruch. Ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, wie man mit diesen Inkontinenzhosen eine komfortable Nacht haben soll (was der Hersteller auf der Packung verspricht).

Allerdings läuft sie auch unter Belastung nicht aus und bleibt dicht.

Bei den angegebenen 900 ml Saugvolumen merkt man deutlich, dass das ISO Testverfahren sehr praxisfremd ist. Der tatsächliche Wert liegt wahrscheinlich bei weniger als 500 ml. Leider habe ich im REHADAT Leistungsverzeichnis die Abena Pants nicht gefunden (nicht mit Abri-Flex verwechseln!), sodass es keine Messergebnisse zum DIN 13222 (ABL Test) Messverfahren gibt.

Ein weiterer Nachteil ist, dass die Einmalunterwäsche nur in 2 Größen angeboten wird. Wer eine von der Norm abweichende Figur hat (extrem schlank oder adipös), wird es schwer haben, passende Pants zu finden.

Review Fazit: Eine Schutzhose für leichte Inkontinenz

Im Großen und Ganzen haben wir von den Abena Pants etwas mehr erwartet. In der Praxis stellte sich heraus, dass die Inkontinenzunterhose sehr elastisch uns bequem ist. Das Aufnahmevolumen ist im Vergleich zu anderen Inkontinenzpants für die Versorgung einer leichten Harninkontinenz, bzw. bei leichter Blasenschwäche bis 400ml ausreichend.

Diese Einwegpants bieten einen wirkungsvollen Schutz und sind zudem nicht sehr preiswert. Uns fehlt jedoch eine Kennzeichnung der Vorder-, bzw. Rückseite. Des weiteren wären verschiedene Saugstärken und mehrere Größen wünschenswert.

Aufgrund der hohen Verarbeitungsqualität, aber nur mäßigen Saugleistung und dem Preis lautet unser Gesamturteil „befriedigend“.

Anzeige

Abena Pants günstig kaufen

Produktdetails im Überblick

  • Hersteller: Abena A/S, Dänemark
  • Marke: Abena Pants M0 / L0
  • erhältliche Größen: M (Taille 80 – 110 cm), L (Taille 100 – 140 cm)
  • Farbe: weiß
  • Farbcode: grün-gelbes Muster
  • Aussehen: Inkontinenzpants, Pull Up Pants
  • Länge / Breite / Dicke:
  • Gewicht (g):
  • Saugleistung nach Herstellerangabe: 900 ml
  • Flüssigkeitsaufnahme gem. ISO 11948-1 (Rothwell-Test): 900 ml
  • Flüssigkeitsaufnahme gem. DIN 13222 (ABL-Test): unbekannt
  • geeignet für: leichte bis mittlere Inkontinenz
  • Geschlecht: Frauen + Männer (Unisex)
  • PZN:
  • HiMi-Nr: keine, nicht in REHADAT nicht gelistet
  • Inhalt pro Packung: 14 Stück
  • Kostenübernahme durch gesetzliche Krankenkasse: ja

Wo kann man die Abena Pants günstig kaufen?

Wer Abena Pants sich selbst kauft, sollte unbedingt vor der Bestellung die Preise vergleichen. Zwischen den verschiedenen Onlineshops gibt es große Preisunterschiede. Mit etwas Glück bekommt man dasselbe Produkt erheblich günstiger.

Ein sehr guter Onlineshop für Inkontinenzmatierial ist INSENIO. Aber auch AMAZON ist ein guter Tipp.

Wo gibt es kostenlose Muster?

Wenn Du Dir lieber Deine eigene Meinung über Abena Pants bilden möchtest, kannst Du Dir auf der deutschen Homepage des dänischen Herstellers ABENA ein gratis Musterpaket nach Hause schicken lassen.

Diese Möglichkeit bieten Dir auch einige Shops und Apotheken im Internet bei Deiner ersten Bestellung an. Du solltest von dem Angebot Gebrauch machen, weil es nicht einfach ist, das passende Inkontinenz-Hilfsmittel zu finden.

Anzeige

Abena Pants kaufen
Bewertung
53%
befriedigend
  • Tragegefühl
  • Passform
  • Diskretion
  • Optik beim Tragen
  • Formstabilität / Verrutschen
  • Handhabung beim Anlegen
  • Handhabung beim Ablegen
  • Diskrete Entsorgung
  • Urinaunahme
  • Hauttrockenheit
  • Hautfreundlichkeit
  • Dichtheit
  • Aufnahmekapazität
  • Geruchsbindung
  • Preis-Leistungsverhältnis
Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.