Take a fresh look at your lifestyle.

Inkontinenzvorlagen für Männer

Vorlagen gehören zu den zweiteiligen Inkontinenzhilfsmitteln. Die Saugkissen werden mittels einer Fixierhose an den Unterleib gepresst. In diesem Ratgeber stelle ich Ihnen dieses Hilfsmittel etwas genauer vor.

0

Vorlagen – Das bekannteste Inkontinenzhilfsmittel

Die am häufigsten verwendeten Inkontinenzprodukte für Männer sind Inkontinenzvorlagen. Mit Hilfe von Vorlagen können die meisten Inkontinenzformen und Schweregrade versorgt werden, ohne dass es jemand um den Betroffenen herum bemerkt.

Obwohl die meisten Vorlagen für Männer und Frauen gleichermaßen verwendbar sind, gibt es speziell für die männliche Anatomie geformten Vorlagen mit bequemer Passform. Sie sind so konzipiert, dass sie sich an den Körper anpassen und eine große Menge Urin aufnehmen können. Somit sind Vorlagen für eine leichte Inkontinenz eine ebenso perfekte Option, wie für mittelgradige oder schwere Inkontinenzen.

Was sind Inkontinenzvorlagen?

Bei Inkontinenzvorlagen handelt es sich um geformten Saugkkissen aus saugfähigem Zellstoff, die in eine Fixierhose gesteckt werden. Sie können problemlos mehrmals täglich ausgetauscht werden und eignen sich auch für Männer, die sich schlecht bewegen können.

Die geformten Vorlagen sind weich und hautfreundlich und bieten hervorragenden Schutz und Komfort. Ein anatomisch geformtes Saugkissen mit einer starken Saugschicht (Superabsorber) ist zur Aufnahme der Flüssigkeit bestimmt. Außerdem neutralisieren die Formvorlagen Gerüche und sorgen beim Träger für zusätzliche Ruhe.

Die Vorlagen werden normalerweise mit Schutzhosen aus Baumwolle, einer Netzhose, Fixierhose oder einem Fixiergürtel befestigt. Etwas größere Formvorlagen bieten ausreichend Schutz bei mäßiger bis schwerer Inkontinenz.

Sonderform: Penistaschen / Tropfenfänger

Penistaschen sind auch als Tropfenschutz oder Tropfenfänger bekannt und werden an der Unterwäsche befestigt. Der Penis wird dann in das Inkontinenz Hilfsmittel für Männer eingeführt, der Urin somit aufgefangen.
Der Tropfenschutz eignet sich für Männer mit leichter Harninkontinenz.

  • XTop for men
  • Hartmann Molimed for Men

Unterschiede zwischen Einlagen, Vorlagen & Inkontinenzhosen

Im Bereich der Inkontinenzhilfsmittel sorgen Hersteller und diverse Webseiten für reichlich Verwirrung bei den Begriffen. Wobei der Begriff „Windel“ noch so ziemlich selbsterklärend ist, wissen viele Verbraucher nicht, was eine Windelhose ist. Ebenenso machen die Unterschiede von Einlagen und Vorlagen Probleme.

  • Inkontinenzeinlagen sind anatomisch geformte kleine Einlagen, die für eine beginnende oder leichte Inkontinenz geeignet sind. Diese Einlagen verfügen über kleine Saugkissen und sind für eine leichte Inkontinenz (Tröpfcheninkontinenz) sehr gut geeignet. Sie verfügen über eine Klebeschicht, mit der sie an der Unterwäsche befestigt werden können. Einlagen werden häufig mit Inkontinenzvorlagen verwechselt. Besonders Einlagen für Männer werden oft fälschlicherweise Vorlagen genannt.
  • Inkontinenzvorlagen haben ein großes Saugkissen und sind für mittlere bis schwere Inkontinenzen gedacht. Sie besitzen keinen Klebestreifen und müssen mit einem Netz-Slip oder einer Fixierhose aus Kunststoff, Baumwolle oder Mikrofaser fixiert werden. Preislich sind Vorlagen günstiger als Inkontinenzhosen. Inkontinenzvorlagen haben gegenüber Inkontinenzeinlagen eine deutlich höhere Saugleistung.
  • Inkontinenzhosen (Pants, Windelhosen) lassen sich wie ein Slip anziehen und besitzen ein integriertes Saugkissen. Sie sind bei Inkontinenz sehr beliebt, aber auch teurer und werden nur in seltenen Fällen von der Krankenkasse bezahlt. Perforierte Nähte ermöglichen eine einfache Entfernung und ihre vollständige Abdeckung bietet einen hohen Grad an Leckschutz. Bei den Inkontinenzhosen gibt es optisch ansprechende Modelle, die einmalig oder mehrfach verwendet werden können.

Welche Vorteile und Nachteile haben Inkontinenzvorlagen?

Herrenvorlagen sind eine perfekte Option für alle Männer, die Hilfsmittel für die Behandlung ihrer Inkontinenzprobleme benötigen.

Inkontinenzvorlagen bieten folgende Vorteile:

  • Sehr saugfähig
    Inkontinenzvorlagen tragen dazu bei den Benutzer trocken zu halten.
  • Verschiedene Größen
    Gleichgültig ob große oder klein, die Vorlagen sind für alle Körpergrößen verfügbar. Vorlagen für Männer sind geschlechtsspezifisch geformt.
  • Bequem zu tragen
    Die Saugkissen bestehen aus mehreren undurchlässigen Folien. Diese sind diskret zu tragen und werden von niemanden bemerkt.
  • Normale Alltagsaktivitäten
    Träger von Inkontinenzvorlagen müssen sich keine Gedanken über den Zustand machen und können ihre normalen Alltagsaktivitäten fortsetzen.
  • Neutralisierung von Geruch
    Urin hat die Eigenschaft zu riechen. Die Vorlagen sind mit einer Geruchskontrolle ausgestattet, so dass niemand einen schlechten Geruch bemerken wird.
  • Für alle Arten von Inkontinenz geeignet
    Vorlagen sind für leichte, mäßige bis starke Harn- und Fäkalieninkontinenz geeignet.

Nachteile von Vorlagen

  • Kosten
    Inkontinenzbedarf kann teuer sein, aber die Kosten sollten nicht der einzige Faktor bei der Auswahl eines Produkts sein. In manchen Fällen trägt Ihre Krankenkasse die Kosten.
  • Vorlage kann verrutschen
    Trotz Fixierung können Vorlagen bei hoher körperlicher Aktivität verrutschen und Urin kann austreten.
  • Hautreizungen
    Bei langen Wechselintervallen kann es zu Gerüchen und Hautreizungen kommen.

Welche Inkontinenzvorlagen- Hersteller und Modelle gibt es?

Inkontinenzvorlagen für Männer werden von einer großen Anzahl Herstellern in unterschiedlichen Größen, Absorptionsgraden und Ausführungen hergestellt. Das Spektrum reicht von teuren Premiumprodukten bis hin zur preiswerten Massenware. Das macht das Angebot ziemlich unüberschaubar.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.